3 Lessons From Ikoria's Launch in Japan

3 Lektionen vom Ikoria-Launch in Japan

4. Mai 2020 | 1 Min. Lesezeit

Von Masahiro Kamada, WPN-Team, Wizards of the Coast Japan

Aktuell bereiten sich WPN-Mitglieder in aller Welt mit Ikoria: Reich der Behemoths auf einen unkonventionellen Launch vor. Dabei können sie viel aus den Teilen der Welt lernen, die ihn bereits hinter sich haben.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens haben Stores in Japan teilweise geöffnet. Obwohl Spiele im Store erstmal auf Eis liegen, konnten sie mit Einfallsreichtum und der Hilfe ihrer Communitys erfolgreich neue Produkte veröffentlichen, darunter auch Ikoria.

Während wir uns dem Launch von Ikoria im Rest der Welt nähern, gibt es hier einige Beispiele aus Japan, die vielleicht für Inspiration sorgen.

1. Ein Prerelease-Event online über Discord organisieren

Hunderte von WPN-Mitgliedern haben bereits gute Arbeit damit geleistet, ihre eigenen Discord-Communitys aufzubauen. (Wie das geht, erfahren Sie hier.) TCG Shop MAG, ein Store in Nagano, ging sogar noch einen Schritt weiter. Dort hielt man ein Prerelease-Event mit Prerelease-Packs über Discord ab.

Das war relativ einfach. Das Event wurde vorab über soziale Netzwerke und für Kunden angekündigt, die Prerelease-Packs gekauft hatten. Spieler, die daran teilnehmen wollten, verwandelten mithilfe ihrer PCs, Smartphones und Webcams ihre jeweiligen Schreibtische spontan in Spieltische.

Eine Woche vor dem Launch eines Produkts zu spielen, ist ein besonderes Erlebnis. Und wie TCG Shop MAG bewiesen hat, ist es gut möglich, dieses Erlebnis online nachzuahmen – das Erlebnis, Booster aus dem neuen Set mit Freunden zu öffnen oder an ihrer Seite mit Prerelease-Decks zu kämpfen.

2. Möglichkeiten schaffen, beim Prerelease zu Spielen – selbst nach dem Prerelease

Der Grundgedanke hinter dem Spielen im Store und der Hauptgrund, warum WPN-Mitglieder damit erfolgreich sind, ist ganz einfach: Kunden kaufen eher Karten, wenn sie die Gelegenheit haben, mit ihnen zu spielen. Da das Spielen im Store derzeit auf Eis liegt, müssen Sie diese Gelegenheiten auf eine flexible Art anbieten.

Achten Sie darauf, dass einige Kunden vielleicht Schwierigkeiten dabei haben, Produkte zum Launch-Wochenende zu erhalten. Für Kunden, die ihre Einkäufe im Store reduzieren oder Produkte per Versand bestellen, besteht eine große Chance, das Produkt nicht an diesem Wochenende zur Hand zu haben.

TCG Shop MAG hat dies in der Prerelease-Turnierplanung berücksichtigt. Der Store hielt ein zweites Event am folgenden Wochenende ab, so dass selbst Kunden, die das Produkt nicht zum Launch erhielten, trotzdem am Launch-Erlebnis teilnehmen konnten.

3. Sich mit Ihrer Community in Verbindung setzen

Ein Ort, um Magic zu spielen und Mitspieler – nicht nur Sie und Ihre Mitarbeiter wollen die Stores schützen, welche der Community diese Möglichkeiten bieten. In Japan wurden wir Zeugen vieler herzerwärmender Beispiele von Kunden, die ihre Stores durch Einkäufe unterstützten.

So zum Beispiel bei Brave Hearts, einem Store in Saga. Brave Hearts war anfangs pessimistisch, was den Produkt-Launch anging. Zum Launch-Zeitpunkt hat sich die Community jedoch für ihren Store eingesetzt.

Aufgrund dessen waren die meisten Produkte zu Ikoria: Reich der Behemoths, die der Store auf Lager hatte, ausverkauft, darunter Draft-Booster, Sammler-Booster und Prerelease-Packs – es mussten sogar zusätzliche Bestellungen aufgegeben werden. Einige Kunden haben bereits das Hauptset 2021 für Juli vorbestellt.

Ihre Community möchte Sie unterstützen. Zeigen Sie ihren Kunden, wie und wann sie das tun können. Egal ob es sich um ein At-Home Prerelease, Lieferung nach Hause, einen neuen Online-Store oder etwas anderes handelt, sie müssen eine Möglichkeit für Ihre Community schaffen, Ihnen zu helfen, und sicherstellen, dass Kunden darüber Bescheid wissen.

Genau wie Stores ihre Community mit regulären Events unterstützen, unterstützt die Community auch den Erfolg ihrer Stores.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!