5 Most Common FNM Mistakes

5 häufige FNM-Fehler

25. September 2014 | 2 Min. Lesezeit

Khane von Tarkir wird ein neuer Höhepunkt für FNM und daher sollten Sie bei jedem Event ein erstklassiges Spielerlebnis bieten.

Vermeiden Sie die folgenden fünf häufigen Fehler, und einem großartigen Friday Night Magic steht nichts mehr im Wege.

1. Promokarten nur für die Top 4

Bei jedem FNM gibt es vier Promokarten für die Teilnehmer, aber nur zwei davon sind für die Bestplatzierten reserviert.

Emily Blasdell von Meeples Games sorgt mit FNM-Promokarten dafür, dass sich die Teilnahme für alle Spieler lohnt.

Bei einem FNM im vergangenen Juli schaute ein Spieler vorbei, der draften wollte und etwas enttäuscht war, dass das Event im Standard-Format stattfand. Der Spieler marschierte wieder aus dem Store – allerdings mit einer FNM-Premiumkarte als Trostpflaster.

2. Abweisen von Spielern ohne Standard-Deck

Magic Event-Decks und Clash-Packs wurden speziell für die Teilnahme an Friday Night Magic entwickelt. Sie sollten immer ein paar davon auf Lager haben, damit wirklich jeder mitmachen kann.

3. Absagen von Events mit weniger als 8 Teilnehmern

Für ein offizielles FNM sind acht Spieler erforderlich, aber manchmal tauchen einfach nur sieben auf.

Wenn sich nicht genug Teilnehmer einfinden, meldet Jeff MacDougal von 401Games einfach im WER stattdessen ein Casual-Event an und greift auf überschüssige Promokarten zurück, die er für Notfälle aufbewahrt hat.

Auch wenn er kein Friday Night Magic bieten kann, sorgt er so für ein unterhaltsames Event.

4. Beibehalten des Formats um jeden Preis

In einer idealen Welt würden Sie immer bei dem Format bleiben, das Sie bei der Anmeldung im WER angegeben haben, und Sie würden auch immer frühzeitig die Anmeldung vornehmen, um möglichst viele Spieler über den Store- und Event-Locator zu erreichen.

Aber wenn Sie sich zwischen „Format ändern“ und „Spieler wegschicken" entscheiden müssen, sollten Sie Ersteres wählen.

Ändern Sie einfach im WER über die Schaltfläche „Bearbeiten“ das Event und klicken Sie dann auf „Speichern und anmelden“, um alle Änderungen zu bestätigen.

5. Nur 1 FNM pro Woche

Der Game-Grid-Standort in Bountiful hat im Juli das Advanced-Level erreicht.

Auf welchen Vorteil hat sich Inhaber Jeff Sharpe am meisten gefreut?

Die Möglichkeit, zwei FNMs pro Woche zu veranstalten.

Jeff hält neben dem FNM-Event auch noch ein Boosterdraft im Standard-Format ab und nun kann er beide offiziell anmelden.

Nur weil es zwei FNMs gibt, bedeutet das nicht, dass beide im Standard-Format abgehalten werden, und es heißt auch nicht, dass Sie bis in die frühen Morgenstunden im Store ausharren müssen.

Führen Sie einfach zwei Events zur selben Zeit durch oder wählen Sie unterschiedliche Formate.

Je mehr FNMs Sie anbieten, desto mehr Spieler kommen in Ihren Store, und das bedeutet mehr Umsatz für Sie.

Melden Sie also am besten gleich zwei FNMs im WER an!

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!