5 Things You Need To Know about SOI

5 wissenswerte Dinge über SOI

22. März 2016 | 3 Min. Lesezeit

Jedes erscheinende Magic-Set bringt etwas Neues mit sich und Schatten über Innistrad sticht da besonders hervor.

Sehen wir uns dies einmal an:

1. Die Geschichte rundet die Erfahrung beim Prerelease ab

Die Geschichte ist, abgesehen von den Mechaniken des Sets und den Prerelease-Boosterpackungen an sich, ein elementarer Bestandteil jedes Prereleases.

Falls Sie damit noch nicht vertraut sind, Innistrad ist eine schaurige Welt mit Horrorelementen. Zombies, Werwölfe, Vampire, allgemeine Boshaftigkeit, Bedrohungen und Chaos. Der Erzengel Avacyn, der zum Schutz der Menschen erschaffen wurde, war bis jetzt auch ihre einzige Hoffnung.   

Die Geschichte von Schatten über Innistrad im Überblick
  • Jace sucht auf Innistrad nach Sorin Markov (Vampir-Planeswalker), um Antworten auf Fragen zu erhalten, die auf Zendikar aufgekommen sind.
  • Dabei findet er eine wahnsinnig gewordene Welt vor.
  • Die Engel haben damit begonnen, unschuldige Menschen abzuschlachten. Was hat die Engel dazu gebracht, wider ihrer eigentlichen Bestimmung zu handeln?
  • Seine Suche führt ihn zum Markov-Anwesen (Sorins Familiensitz), doch es wirft nur noch mehr Fragen auf.
  • Er findet es völlig zerstört vor und der Schutt schwebt seltsam formiert an der Stelle des Anwesens. Wer könnte solch eine Verwüstung verursacht haben?
  • Jace sieht sich mit einem Rätsel konfrontiert, dessen Lösung zu seiner Obsession wird: wahnsinnig gewordene Engel, zerschmetterte Steine, ein mysteriöser Tempel und kryptische Aufzeichnungen der Planeswalkerin Tamiyo. Wie passt das alles zusammen?

2. Der Trenner im Prerelease-Pack enthält ein Rätsel

Für Jace’ Nachforschungen sind Tamiyos Aufzeichnungen von entscheidender Bedeutung. Wenn die Spieler ihr Prerelease-Pack öffnen, sehen sie sie.

Im Inneren befindet sich ein Rätsel auf der Karte, die das Deck vom Sideboard trennt.

Ermutigen Sie die Spieler dazu, sich zwischen den Runden zusammenzusetzen und es gemeinsam zu lösen.

(Wie die Antwort lautet? Das verraten wir nicht! Es ist ein Rätsel. )

3. Es gibt doppelseitige Karten

Falls Sie die doppelseitigen Karten aus vergangenen Sets noch nicht kennen sollten, sehen Sie hier eine aus Magic Ursprünge.

Wie Sie sehen, verfügt sie nicht über die normale Rückseite einer Magic-Karte. Wie draftet man diese also, ohne dass es jeder gleich weiß?

Gar nicht. Sie wird ganz offen sichtbar auf den Haufen der gedrafteten Karten gelegt.

Jedes Pack verfügt über eine Checklistenkarte, welche die doppelseitige Karte im eigentlichen Deck ersetzt. Dadurch ist sie ganz normal spielbar. Diese Checklistenkarten sind natürlich optional, wenn Kartenhüllen mit undurchsichtiger Rückseite verwendet werden. Und so sahen sie in Magic Ursprünge aus:

Diese können nicht gedraftet werden. Die Spieler entfernen sie nach dem Öffnen aus den Packs.

4. Die Rotation bei Standard ist verändert

Damals, als nur ein Block pro Jahr veröffentlicht wurde, rotierte Standard nur beim Erscheinen des Herbst-Sets. Aber nun erscheinen zwei Blöcke pro Jahr, deshalb funktioniert alles etwas anders.

Sobald Schatten über Innistrad veröffentlicht wird, sind Khane von Tarkir und Schmiede des Schicksals in Standard nicht mehr zulässig, jedoch dürfen Drachen von Tarkir und Magic Ursprünge noch weiterhin verwendet werden. Diese scheiden aus, wenn das nächste Set im Herbst 2016 veröffentlicht wird.

Zusammengefasst sind in Standard nur die drei aktuellsten Blöcke zulässig, also entweder fünf oder sechs Sets zur selben Zeit. Dass wir Drachen von Tarkir und Magic Ursprünge erst einmal beibehalten, hilft beim Wechsel in diesen Rhythmus.

5. Sie können sich kostenlose WPN-Materialien herunterladen

Besuchen Sie unsere Seite für Marketing-Materialien. Dort finden Sie individuell gestaltbare Video-Trailer, Produktbilder, Flyer, Poster, Tischnummern und mehr.

Haben wir noch etwas vergessen? Schauen Sie sich auf der Seite für Marketing-Materialien, der Eventseite zum Prerelease und dem Video-Guide zu Schatten über Innistrad um oder wenden Sie sich an unser WPN-Supportteam.

Von Matt Neubert

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!