Wissenswertes über Prerelease-Produktzuteilungen

19. Juli 2016 | 2 Min. Lesezeit

Die Anmeldung fürs Kaladesh Prerelease ist gestartet und die Prerelease-Produktzuteilungen wurden per E-Mail versandt.

Wenn Sie sich die Zahlen ansehen, behalten Sie bitte Folgendes im Hinterkopf:

Die Anzahl der Karte im Set wirkt sich stark auf Ihre Produktzuteilungen aus.

Jedes Magic-Set fällt in eine von zwei Kategorien: Groß oder klein, je nachdem, wie viele Karten es beinhaltet. Kaladesh ist beispielsweise ein großes Set mit 264 Karten. Äther-Rebellion ist ein kleines mit 184 Karten.

Kleine Sets generieren regelmäßig eine geringere Nachfrage als große Sets: Events sind weniger gut besucht und Stores haben viel öfter einen Überschuss an Produkten.

Um zu verstehen, wie das die Produktzuteilung betrifft, nehmen wir Playset Games als Beispiel (echter Store, falscher Name).

Beispiel: Playset Games

  Schatten über Innistrad Düstermond Kaladesh
Prerelease-Packs insgesamt 108 72 144
Prerelease-Packs als Basisprodukt 72 54 90
Prerelease-Packs als Nachschub 36 18 54
Teilnehmer 96 66 n/a

Die Zuteilung wird anhand der Teilnehmerzahl bei einem aktuellen Set ähnlicher Größe berechnet.

Der Ausgangspunkt für die Produktzuteilung von Kaladesh (KLD) ist die Teilnehmerzahl von Schatten über Innistrad (SOI). Ihr Store-Level, die Anzahl der angemeldeten Events – nichts davon wird berücksichtigt.

Playset Games hat eine Menge an Kaladesh-Produkten erhalten, die 144 Spielern entspricht. Das basiert auf der Teilnehmerzahl von Schatten über Innistrad, wo 96 von 108 möglichen Spielern (die Gesamtzuteilung) erschienen sind.

Das ist ein ziemlich typischer Anstieg: Circa 90 % der zugeteilten Produkte wurden verteilt und die Produktzuteilung stieg um gut 25 %.

Nachschubprodukte sind der beste Weg, die Zuteilung von Set zu Set zu erhöhen.

Ihre Gesamtzuteilung ist eine Zusammensetzung von „Basisprodukt“ und „Nachschubprodukt“.

In den meisten Fällen entspricht die Basisproduktzuteilung ziemlich genau der Teilnehmerzahl eines vergleichbar großen Sets in letzter Zeit.

Playset konnte zu SOI 96 Leute verzeichnen, daher bestand die Basisproduktzuteilung aus 90 Prerelease-Packs (der nächste Faktor von 18, der Anzahl der Prerelease-Packs pro Karton).

Nachschubprodukte gibt es, um Spieler zu versorgen, die über die Basis hinausgehen, und um Ihre Zuteilung mit der Zeit zu erhöhen. (Sie müssen 36 Nachschub-Booster für die Preisausschüttung kaufen, um alle 18 Nachschub-Prerelease-Packs zu ergänzen.)

Die Planeswalker-Decks sind fürs Open-Dueling.

Jeder Store hat dieselbe Anzahl an Planeswalker-Decks zugewiesen bekommen. Diese sind für lockere Nebenevents gedacht, die „Open-Dueling“ heißen.

Open-Dueling bringt mehr Flexibilität in Prerelease-Events, da jeder Spieler das Format spielen kann, das zu ihm passt. Es ist toll für neue Spieler oder Leute, die keine Zeit für das Hauptevent haben, oder auch für Spieler, die im Hauptevent spielen, aber sich zwischen den Runden beschäftigen wollen.

Melden Sie Ihre Open-Dueling-Events im Wizards Event Reporter unter „Magic Casual“ an und geben Sie Spielern beim Eintritt ein Planeswalker-Deck in die Hand.

Wenn Sie sich Ihre Zuteilungsmenge angesehen und noch immer Fragen haben, kontaktieren Sie unseren WPN-Support, bevor der Anmeldezeitraum für Kaladesh am 7. August endet.

Von Matt Neubert

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!