Das beste Event für neue Spieler in der Geschichte von Magic

30. April 2018 | 1 Min. Lesezeit

Sie können jetzt Ihre Events für das Hauptset 2019 anmelden. Ein Programm sticht dieses Mal besonders hervor: Open House.

Es ist ganz einfach. Hauptsets sind perfekt für neue Spieler. Open House ist perfekt für neue Spieler. Wenn Sie sich dafür anmelden, erhalten Sie neu gestaltete Willkommens-Decks, ein Einleitungs-Flipbuch für Ihre Demos und die Gelegenheit, Planeswalker-Decks schon zwei Wochen früher zu verkaufen (weitere Details dazu finden Sie hier).

Aber abgesehen davon ist Open House auch einfach das mit Abstand erfolgreichste Magic-Event für neue Spieler aller Zeiten.

Hier ist der Beweis:

Gesamtzahl der durch Open House gewonnenen neuen Spieler:

Wenn Sie sich diese Statistik ansehen, sollten Sie bedenken, dass es dabei um Spieler geht, die in Magic *im Store* eingeführt wurden.

Das ist wichtig. Die meisten Magic-Spieler lernen das Spiel von Freunden. Die meisten erhalten nie eine DCI-Nummer. Aber für jeden Store-Inhaber sind vor allem die Spieler besonders wichtig, die Magic in einem Store spielen. Sobald sie diese Welt kennengelernt haben, eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, die Fangemeinde zu genießen.

Daher ist Open House nicht einfach dazu da, neue Magic-Spieler zu generieren – es soll ganz besonders solche Magic-Spieler generieren, die an Prereleases teilnehmen. Die sich auf FNM freuen. Die ihre Decks zu jedem Standard Showdown anpassen.

Im Grunde geht es um Folgendes: Die meisten Spieler treten der Magic-Community nicht über ihren lokalen Store bei. Aber diejenigen, die es tun, tragen mehr dazu bei, und darum geht es bei Open House.

Die Gesamtzahl der Events (mit Ausnahme von Prereleases), die jemals mehr neue Spieler angezogen haben als Open House:

Nichts kommt auch nur annähernd an Open House heran. Abgesehen vom Prerelease sind die fünf Open House-Events, die bisher stattfanden, die erfolgreichsten Events für neue Spieler in der Geschichte des Organized Play.

Und auch wenn Prereleases prinzipiell mehr neue Spieler anziehen, haben sie bei Open House mehr Spaß.

Prereleases bieten engagierten Fans eine ganze Menge: die erste Chance, das neue Set auszuprobieren, die Gelegenheit, es vor dem ersten Verkaufsstart mit nach Hause zu nehmen und so weiter. Aber für neue Spieler besteht kein Unterschied zwischen dem neuen Set und dem letzten oder zwischen dem Spielen vor dem offiziellen Verkaufsstart oder danach.

Open House ist erfolgreich, weil es sich auf die Dinge konzentriert, die einen neuen Spieler wirklich interessieren: die Chance, im eigenen Lerntempo das Spiel kennenzulernen und gegen Gleichgesinnte zu spielen.

Prozentuale Mehrleistung von Open House gegenüber der durchschnittlichen Magic Celebration bei der Werbung neuer Spieler:

Als kleine Erinnerung an alle, denen Celebration nichts mehr sagt: jeden September veranstalteten die Stores ein kostenloses Mini-Master-Turnier mit dem aktuellen Hauptset. Dabei ging es vor allem um die Spielerakquise und das Event sollte die Lücke zwischen digitalen Magic-Spielen und Magic im Store schließen.

Open House ist so viel besser. Selbst die erfolgreichste Celebration war nicht annähernd so erfolgreich wie jedes der bisher veranstalteten fünf Open House Events. Es ist das bessere Format mit der besseren Struktur und besseren Belohnungen – und erwartungsgemäß sind auch die Ergebnisse besser.

Datum, bis zu dem Sie Open House anmelden müssen, um frühzeitig Planeswalker-Decks zu verkaufen und WPN-exklusive Werbematerialien zu erhalten:

(21. Mai 2018)

Melden Sie Ihren Store daher gleich an, damit Sie zwei Wochen früher Planeswalker-Decks verkaufen können und außerdem Promokarten, neu gestaltete Willkommens-Decks, ein Einleitungs-Flipbuch und mehr erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!