Buy-a-Box: Nutzen Sie das Potenzial

17. Dezember 2018 | 2 Min. Lesezeit

Von Talia Armato-Helle, Spezialistin für handelsbezogenes Marketing.

Jeder Store im WPN kann die „Buy-a-Box“-Promotion und die Vorverkaufs-Promotion zum Prerelease nutzen.

Doch nicht jeder Store hat bereits das volle Potenzial der Promotion ausgeschöpft.

Hatten Sie nach dem GRN-Prerelease-Wochenende noch mehr als die Hälfte der „Buy-a-Box“-Promos übrig? Finden Sie hier heraus, was Sie eventuell übersehen haben könnten und seien Sie Ihrer Konkurrenz rechtzeitig zum RNA-Prerelease einen Schritt voraus.

Nutzen Sie die zeitliche Begrenzung („Nicht verpassen!“)

Die Vorverkaufs-Promotion und die „Buy-a-Box“-Promotion sind zeitlich begrenzte Gelegenheiten, bei denen Sie den Verkauf wirksam ankurbeln können, indem Sie die Sorge davor, die Gelegenheit zu verpassen, für sich nutzen.

Deswegen enthalten unsere „Buy-a-Box“-Werbematerialien die Aufforderung zur Vorbestellung und betonen die Dringlichkeit.

Heben Sie dies noch weiter hervor, indem Sie stets das Abholdatum und den Abholzeitpunkt nennen, wenn Sie unsere Werbematerialien verwenden.

Nutzen Sie soziale Argumente („Alle machen mit!“)

Die Sorge, etwas zu verpassen, geht Hand in Hand mit sozialen Argumenten. Dahinter steht der Gedanke, dass die Kunden eher an der Promotion teilnehmen, wenn sie wissen, dass andere dies ebenfalls tun.

Ein kostengünstiger, einfacher und wirksamer Anreiz, der dieses Konzept nutzt:

Hängen oder legen Sie den Magic-Anmeldezettel im Kassenbereich aus und dokumentieren Sie darauf die Reservierungen. Mit unserem „Buy-a-Box“-Tischaufsteller oder einer eigenen Handlungsaufforderung können Sie die Aktion noch deutlicher hervorheben.

Sobald sich einige Vorbestellungen angesammelt haben, können Sie über soziale Medien die sinkende Verfügbarkeit hervorheben, wenn das Prerelease näher rückt. Mit einem Countdown oder einer regelmäßigen Erinnerung verstärken Sie das Gefühl der Dringlichkeit weiter.

So können Sie die Vorbestellungen auch nutzen, um zum Prerelease mehr Spieler in Ihren Store zu locken.

Verbinden Sie die Promotion visuell mit dem Produkt („Jetzt kaufen!“)

Diese Strategie nutzen Sie in Ihrem Store regelmäßig, wenn Sie Aktionspreisschilder verwenden.

Sie können unsere Werbematerialien zur „Buy-a-Box“-Promotion auf dieselbe Art nutzen – in den sozialen Medien und im Store.

Unsere „Buy-a-Box“-Werbematerialien heben die Promokarte hervor, die Sie mit dem Kauf eines vollständigen Booster-Displays vergeben können (solange der Vorrat reicht). Diese visuelle Verbindung soll einen starken Kaufanreiz erzeugen.

Dabei betonen wir jedoch je nach der beabsichtigten Platzierung der Werbung jeweils verschiedene visuelle Informationen.

Beispielsweise stellen die Web-Banner die Promokarte sehr deutlich dar, nicht jedoch das Booster-Display. Der Grund dafür ist, dass Sie die Werbung direkt neben den Produktbildern auf Ihrer Website platzieren sollen, um die Vorbestellungen anzukurbeln.

Das Poster verfolgt einen ähnlichen Ansatz; es sollte daher in der Nähe der Produkte in Ihren Regalen hängen.

Sorgen Sie für mehr als nur einen Markenkontaktpunkt. Geben Sie Ihren Kunden so viele Gelegenheiten, an die Promotion erinnert zu werden, wie möglich.

Das RNA-Prerelease steht schon sehr bald an. Laden Sie Poster, Flyer und digitale Werbematerialien zur „Buy-a-Box“-Promotion herunter und beginnen Sie gleich mit der Werbung!

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!