Coviello: Diese Spieler kommen eher wieder und investieren mehr

30. April 2018 | 1 Min. Lesezeit

Von John Coviello, Besitzer des Little Shop of Magic

In unserem Store funktioniert Magic Open House so gut, dass aus vielen Einsteigern begeisterte Kunden werden. Mehr als 70 % aller Teilnehmer am Open House kommen innerhalb von zehn Tagen wieder, um an einem unserer Magic-Events teilzunehmen.

Darüber hinaus haben die Verkaufszahlen gezeigt, dass diese neuen Spieler auch unsere aktiveren Käufer sind. Sie schaffen sich fleißig neue Sealed-Produkte an, um die Möglichkeiten zu entdecken, die ihnen jede neue Karte in ihrer Sammlung bietet.

Open House Spieler bringen also etwas Bewegung in unsere Community und erweisen sich auch generell als aktivere Kunden. Warum?

Im Gegensatz zu anderen Magic-Events ist diese Veranstaltung genau auf neue Spieler abgestimmt.

Ein erfahrener Spieler kennt Magic bereits in- und auswendig. Er kennt die Sprache und versteht auch das Metagame. Aber für einen neuen Spieler sind das alles böhmische Dörfer, die recht einschüchternd wirken können. Beim Open House können wir uns ganz und gar auf die neuen Spieler konzentrieren und unser Marketing an sie anpassen.

Dadurch wird unsere gesamte Werbestrategie viel effizienter und den neuen Spielern wird ein besseres Erlebnis geboten als bei Prereleases oder FNM.

Beispielsweise fahren wir für Events, die sich nur auf neue Spieler konzentrieren, eine grundsätzlich andere Strategie. Wir können unsere Werbung auf Facebook direkt an potentielle Kunden anpassen, die mit dem Spiel oder unserem Store noch gar nichts anfangen können. Auf Leute, die uns auf Social Media noch nicht folgen, etwas weiter weg wohnen oder Hobbys haben, die der Magic-Erfahrung ähnlich sind (Fantasy, Mathematik, Brettspiele etc.).

Und weil wir uns nur um neue Spieler kümmern müssen, können wir das Event auch ganz auf sie abstimmen. Wir können zum Beispiel Mitarbeiter für diesen Tag einsetzen, die besonders im Umgang mit neuen Spielern Erfahrung haben. Wir können unsere Ressourcen dazu einsetzen, Spieldemonstrationen durchzuführen, bei denen wir die Grundlagen des Spielkonzepts in fünf bis zehn Minuten erklären.

Und wir können sie ganz entspannt an die nächsten Schritte heranführen. Für uns sind das unsere Casual-Ligen am Montag. Für Sie ist es vielleicht FNM. Stellen Sie allerdings sicher, dass jeder Spieler den Store mit einem Willkommens-Deck, der Promokarte und einem Flyer mit Infos zu anderen Events verlässt.

Und wenn die neuen Spieler bereit sind, in weitere Produkte zu investieren, können Sie sie mit einem Hauptset 2019 Planeswalker-Deck nach Hause schicken.

Events, die sich auf neue Spieler konzentrieren, helfen auf lange Sicht Ihrem Geschäft weiter.

So wertvoll die Veteranen auch für unser Geschäft sein mögen, über kurz oder lang muss Bewegung in die Sache kommen. Denn im Leben eines jeden Spielers kommt es zu Veränderungen wie Umzügen, einem Studium oder neuen Interessen, die alte Hobbys ins Abseits drängen können. Egal wie nun Ihre konkreten Zahlen bei der Gewinnung neuer Spieler aussehen, sie sollten niemals deren Wert für Ihren Store unterschätzen.

Und Open House hilft Ihnen dabei. Immer wenn ein Kunde Ihren Store zum ersten Mal betritt, hinterlassen Sie bei ihm einen ersten Eindruck, der entscheidend sein kann. Ein Event für neue Spieler, so wie Open House, kann dafür sorgen, dass dieser erste Eindruck ein durchweg positiver ist.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!