Alles Wissenswerte über die neuen Promo-Packs

18. Juni 2019 | 1 Min. Lesezeit

Die Vorschau auf das Hauptset 2020 läuft und Ihre neuen Promo-Packs kommen nächste Woche.

Die neuen Promo-Packs haben große Auswirkungen auf Ihre Strategie für Magic im Store. Wie Sie sie verteilen, wie Sie mehr davon erhalten – bevor Sie mit der Planung beginnen, möchten wir sicherstellen, dass Sie alle Informationen haben, die Sie brauchen.

 

Inhalt: Seltene Karten, Promokarten, japanische Planeswalker

 

Wie sehen die neuen Promokarten aus? Was genau bedeutet „mit Promo-Aufdruck“? Nun, da die Vorschau offiziell läuft, können wir es Ihnen endlich zeigen.

Der erste Kartenslot enthält eine seltene oder sagenhaft seltene Karte mit Promo-Aufdruck aus dem Hauptset 2020. Dabei könnte es sich um eine seltene oder sagenhaft seltene Karte aus dem Set handeln. Beachten Sie den Promo-Aufdruck unten rechts.

Der zweite Kartenslot enthält eine seltene oder sagenhaft seltene Karte mit Promo-Aufdruck aus einer vom Magic-Designstudio getroffenen Auswahl, bei der die Sets zwischen Krieg der Funken und Ixalan berücksichtigt wurden.

Bei diesem Kartenslot gibt es eine Besonderheit: Eins von vier Promo-Packs enthält einen Planeswalker mit japanischer alternativer Illustration, der bisher nur in japanischen Krieg der Funken Boosterpackungen erhältlich war. Das gilt auch für die Premium-Packs. (Die Planeswalker sind Premiumkarten, wenn sie in Premium-Packs erscheinen.)

Im dritten Kartenslot befindet sich die Promokarte. Denken Sie an FNM. Dies könnte eine von fünf Promokarten sein, darunter Entstellen.

Im vierten Kartenslot befindet sich ein Premium-Standardland mit alternativer Illustration.

 

Anzahl: Mehr Karten, gleiche Vielfalt (ungefähr)

 

Bezüglich der Anzahl an Promokarten sprechen wir über zwei unterschiedliche Dinge.

Erstens die Anzahl einzelner Karten. Sie steigt für fast alle. Mit acht Promo-Packs pro Woche (was ungefähr der Durchschnitt ist) erhalten Sie für die zwölf Wochen dauernde M20 Saison sechsundneunzig Promo-Packs. Bei vier Karten pro Promo-Pack ergibt das 384 Karten – mehr als das Maximum, das Stores für WAR erhalten haben.

Mit anderen Worten: Der durchschnittliche Store von heute erhält mehr Promokarten als der Spitzen-Store von gestern.

Zweitens geht es um die Anzahl verschiedener Promokarten – also alternativer Illustrationen/Rahmen. Diese bleibt ungefähr gleich, oder steigt, je nachdem, wie Sie es betrachten. Der entsprechende Kartenslot kann eine von fünf verschiedenen Promokarten enthalten, dazu die japanischen Planeswalker.

Es gibt jedoch eine andere Betrachtungsweise, und diese zeigt, was an den neuen Promo-Packs so spannend ist: die Vielfalt, das Überraschungsmoment, die schier endlosen möglichen Zusammensetzungen. Auf alle vier Kartenslots verteilt gibt es 236 verschiedene Karten, die Ihre Spieler in einem Promo-Pack vorfinden können. Angesichts dieser großen Vielfalt ist jedes neue Promo-Pack aufregend – unabhängig davon, wie viele Sie schon geöffnet haben.

 

Erhöhungen: Posteingang im Auge behalten, Events veranstalten

 

Während jeder Saison senden wir Ihnen im wöchentlichen WPN-Update Ihre Zahlen, einschließlich der Gesamtzahl Ihrer Promo-Packs und Informationen dazu, was Sie tun können, um mehr zu erhalten. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Zahlen zu erhöhen, aber im Wesentlichen sind sie alle Varianten dieser Maxime: Melden Sie Events an und führen Sie sie dann durch.

Falls Sie noch nicht die ganze Palette der Events zum Hauptset 2020 angemeldet haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Und denken Sie daran: Das neue System legt zwar den Schwerpunkt auf die Hauptformate, aber für Ihre Zahlen sind alle anderen Aspekte gleichgültig. Turnier oder Casual – es spielt keine Rolle. Zwei Spieler oder zweihundert – Ihre Zahlen kennen den Unterschied nicht.

Das ist aus folgendem Grund wichtig: Die meisten Stores benötigen mehr Tickets, um ihre Zuteilung zu erhöhen. Nicht mehr Engagierte Spieler.

Es stimmt zwar, dass Engagierte Spieler die größere Herausforderung darstellen. Aber das war uns bewusst und deshalb haben wir die Schwellenwerte entsprechend festgelegt. Neun Prozent des WPN können ihre Zuteilung steigern, indem sie die Anzahl ihrer Engagierten Spieler erhöhen.

Zweiundfünfzig Prozent können es mit Tickets erreichen. (Die anderen siebenundvierzig Prozent benötigen beides – und das bedeutet, dass auch sie mehr Tickets brauchen.)

 

Mit anderen Worten: Der Abstand zwischen den Schwellenwerten ist bei den Engagierten Spielern relativ klein – ein paar Engagierte Spieler wirken sich stark aus. Tickets anzusammeln ist dagegen leichter, allerdings ist hier der Abstand zwischen Schwellenwerten größer.

 

Empfohlene Verteilung: Mit Promo-Packs zu mehr Promo-Packs

 

Früher wurden Sie einfach für das Anmelden Ihrer Events belohnt. Unabhängig davon, wie Sie Ihre Promokarten verteilt haben oder welche Verhaltensweisen Sie damit belohnt haben, bleibt Ihre Zuteilung beim nächsten Mal dieselbe – vorausgesetzt, Sie haben die gleichen Events angemeldet.

Nach dem neuen Paradigma ist Ihre Promo-Zuteilung mit Ihren Ergebnissen verknüpft – und Ihre Ergebnisse hängen voraussichtlich auch davon ab, wie Sie Ihre Promo-Packs nutzen. Unsere Empfehlung lautet, Spieler für jene Verhaltensweisen zu belohnen, für die auch Sie belohnt werden: wiederholte Besuche, Unterstützung der Hauptformate von Magic und so weiter.

Mit anderen Worten: Sie sollten Ihre Promo-Packs dazu nutzen, sich mehr Promo-Packs zu sichern.

Hier sind unsere Empfehlungen zur Aufteilung Ihrer Promo-Packs auf die gesamte Hauptset 2020 Saison:

Magic Open House: 10 %

Friday Night Magic: 30 % (~3 % pro Woche)

Draft-Wochenende: 15 %

Commander-Wochenende: 20 %

Andere Events: 25 %

Mehr Spieler bedeuten mehr Promo-Packs und mehr Promo-Packs bedeuten – wenn alles nach Plan verläuft – mehr Spieler. Die wiederum mehr Promo-Packs bedeuten. Und so weiter und so fort.

All das beginnt nächste Woche!

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!