Gavin Verhey: 2020 wird ein großartiges Jahr für Commander

30. Oktober 2019 | 2 Min. Lesezeit

Gavin Verhey, Senior Magic-Designer

Lesen Sie eine ungekürzte Version dieses Artikels auf Daily MTG.

Commander vereint viele Dinge in sich. Es ist zum Standardspiel für so viele Menschen geworden – zu einer Sprache für alle Menschen, die auf der Suche nach einem entspannten Magic-Spiel sind.

Die Produkte aber haben nicht wirklich Schritt gehalten: Wir haben gerade einmal diese eine Reihe von Commander-Decks im Jahr veröffentlicht. Sicher, wir haben auch Commander Arsenal, Anthology oder ein Set wie Battlebond mit vielen Karten für Commander herausgebracht. Aber das war’s.

Und das wollen wir ändern. Wir haben an vielen Dingen für Commander-Spieler gearbeitet – und 2020 ist es endlich an der Zeit, das alles zu zeigen.

Zuerst etwas Vertrautes mit einer Überraschung.

Ikoria-Commander

Jedes Jahr präsentieren wir unsere vorgefertigten Commander-Decks. Diese bleiben unverändert – allerdings erscheinen sie nächstes Jahr früher als sonst!

Ach ja, und wir veröffentlichen fünf Decks statt vier, mit einundsiebzig brandneuen Karten – mehr als je zuvor. Diese neuen Karten werden nicht auch in Draft-Boostern zu finden sein. Sie wurden exklusiv für diese Decks entwickelt.

Und wieso das Ganze? Nun, für Commander 2020 versuchen wir etwas Neues: Wir richten die Commander-Decks auf Ikoria: Reich der Behemoths aus. Sie werden am 24. April mit Ikoria veröffentlicht, und Spieler werden sie sogar beim Ikoria-Prerelease (natürlich beim Casual Play) vom 17. bis 19. April ausprobieren können!

Sie ersetzen die Planeswalker-Decks für Ikoria (auch wenn sie völlig unterschiedlich sind) und sie werden nicht die einzigen vorgefertigten Commander-Decks sein, die nächstes Jahr in den Regalen stehen werden! Darüber werde ich nun ohne weitere Umschweife etwas erzählen …

Zendikars Erneuerung Commander-Decks

Ich hätte vor einigen Jahren nie erwartet, dass ich das einmal sagen würde: Die Leute lernen Magic durch Commander.

Lange Zeit dachten wir, das Format sei ein Gräuel für neue Spieler. Es ist voll von komplexen Interaktionen, vielen einzelnen Mechaniken und Unmengen von Karten, bei denen man den Überblick verlieren kann. Ich meine, man kann sogar eine Karte mit Bündnisfähigkeit wirken!

Wie sich jedoch herausstellt, funktioniert Magic in Wirklichkeit ganz anders. Man fängt an zu spielen, und man möchte mit seinen Freunden zusammenspielen. Also wird man bei allem mitmachen, was sie tun.

Wir werden mit Zendikars Erneuerung zwei Commander-Decks veröffentlichen. Diese sind als fantastische Ausgangspunkte für Commander gedacht, mit ein paar neuen Karten (drei pro Deck) und dem Rest aus neu aufgelegten Karten, voller Dinge, mit denen Spieler ihre Commander-Erfahrungen beginnen wollen.

Außerdem ersetzen sie die Planeswalker-Decks. Warum ersetzen sie die Planeswalker-Decks?

Nun, Planeswalker-Decks sind ebenfalls gut für den Einstieg geeignet, und es wird sie auch für das Hauptset 2021 geben. Aber in vielen Fällen möchten die Leute mit ihren Freunden zusammenspielen – und der lockere, entspannte Multiplayer-Charakter von Commander ist perfekt dafür geeignet.

Okay, das sind also einige vorgefertigte Decks. Was kommt sonst noch?

Werfen wir einmal einen Blick auf ein brandneues Produkt!

Commander-Kollektion: Grün

Später im Verlauf des Jahres 2020 wird für Commander-Spieler etwas erscheinen, das es nur in WPN-Stores geben wird: die Commander-Kollektion!

Dies sind acht neu aufgelegte Karten in einer Box, die zu einer Manafarbe gehören. Für diese erste Box haben wir Grün ausgewählt – die Farbe der Manabeschleunigung, der großen Kreaturen und all der Dinge, die Sie wahrscheinlich lieben, wenn Sie Commander spielen!

Alle WPN-Stores erhalten die reguläre Edition, die alle acht Karten als Nicht-Premiumversionen enthält. WPN Premium-Stores erhalten auch eine aufpolierte Version, die alle acht Karten als Premiumkarten enthält!

Ich weiß, das ist eine Menge. Aber wir sind noch lange nicht fertig.

Tatsächlich werde ich gleich eines unserer aufregendsten Commander-Produkte aller Zeiten präsentieren.

Ich freue mich riesig, dass ich Ihnen endlich etwas davon erzählen darf … das Commander-Legenden-Set.

Commander-Legenden

Es ist ein vollständiges Set für Commander-Spieler. Draft trifft auf Commander. Es sind über siebzig brandneue legendäre Karten, mit denen Spieler Decks bauen können. Und das ist toll!

Commander-Legenden umfasst Boosterpackungen mit zwanzig Karten, wobei in jeder einzelnen Boosterpackung eine Premiumkarte und zwei legendäre Kreaturen stecken! Ich werde auf die Details zum Draften näher eingehen, wenn die Veröffentlichung näher rückt, aber seien Sie versichert, es funktioniert großartig und man fühlt sich wirklich, als hätte man ein Commander-Deck gedraftet.

Es ist eines der aufregendsten Sets, an denen ich je gearbeitet habe.

Und eine Kleinigkeit gibt es noch obendrauf.

Commander-Legenden Commander-Decks

Commander-Legenden wird mit zwei eigenen Commander-Decks erscheinen!

Diese ähneln in ihrer Philosophie sehr denen, die wir für Zendikars Erneuerung einführen – obwohl die Decks selbst sehr unterschiedlich sind. Sie enthalten jeweils drei neue Karten, die nicht in Draft-Boostern zu finden sind, und die restlichen Karten als neu aufgelegte Karten.

2020 wird das größte Jahr in der Geschichte von Commander werden – und unsere Produktpalette wird einen großen Teil dazu beitragen.

Und selbstverständlich auch die Spiele im Store. Von den Commander-Decks beim Ikoria-Prerelease habe ich Ihnen bereits erzählt, aber auch WPN-Mitglieder können noch mehr Commander-Action in ihren Stores erwarten: Mit Ikoria beginnt Runde zwei von Magic-Wochenende: Commander, und zu Commander-Legenden wird es auch ein Prerelease geben.

Aber die vielleicht größte Veränderung ist folgende:

Die Teilnehmerzahlen von Commander werden bald auch auf die Engagierten Spieler angerechnet.

Wie gesagt, Commander ist für viele unserer Spieler das Standardformat geworden. Und bald werden die Zahlen des Wizards Play Network mit dieser Realität konform gehen – bei den Engagierten Spielern werden Standard, Sealed, Draft und Commander mitgezählt.

Die Änderung wird mit der Einführung der neuen Turniersoftware im nächsten Jahr zusammenfallen. Von diesem Zeitpunkt an werden alle Commander-Tickets, die über die Software reportet werden, auf die Gesamtzahl Ihrer Engagierten Spieler angerechnet. Weitere Details folgen 2020.

In der Zwischenzeit freuen wir uns auf das beste Jahr in der Geschichte von Commander!

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!