Hier ist das Format für das Magic-Wochenende: Commander

5. August 2019 | 1 Min. Lesezeit

Letztes Wochenende konnten Spieler auf der GenCon einen ersten Blick auf die neuen Decks, die mit Commander 2019 erscheinen, werfen und im Laufe dieser Woche werden weitere neue Karten enthüllt. Das bedeutet, falls Sie bereits auf die Vorschau gewartet haben, damit Sie Ihre Entscheidung für die Bestellung treffen können, ist es jetzt so weit.

Das heißt auch, dass es Zeit wird, das Magic-Wochenende: Commander vorzubereiten.

Falls Sie das Magic-Wochenende: Commander noch nicht angemeldet haben, merken Sie sich diesen Artikel und melden sich im Wizards Event Reporter an.

Falls Sie das bereits getan haben, können Sie sich auf Folgendes freuen.

 

Format: Mit einem der vier Decks spielen und alle 3 Kommandeure einsetzen

 

Für das Magic-Wochenende: Commander empfehlen wir eine besondere Commander-Variante, um die Spieler dazu zu ermutigen, die neuen Decks auszuprobieren. Und so funktioniert es:

Jeder Spieler, der ein Commander 2019 Deck kauft und unverändert verwendet, darf die Partie mit bis zu drei legendären Kreaturen aus diesem Deck in seiner Kommandozone beginnen.

Alle drei legendären Kreaturen werden so behandelt, als besäßen sie die „Partner“-Fähigkeit („Partner“ erlaubt Spielern, mehrere Kommandeure zu verwenden). Alle Kommandeure werden unabhängig voneinander betrachtet, wobei ignoriert wird, wie oft die anderen beiden bereits aus der Kommandozone gewirkt wurden.

Selbstverständlich werden Spieler dazu ermutigt, mit jedem beliebigen Commander-Deck ihrer Wahl teilzunehmen – sie alle erhalten, wenn sie teilnehmen, eine Spezialaufgabe.

 

Belohnungen: Fülle die Karte mit Errungenschaften aus und erhalte ein Promo-Pack

 

Wie gesagt, wir empfehlen, 20 % der Promokartenpackungen, die Sie für die Saison erhalten, für Magic-Wochenende zu reservieren. Hier können Sie unsere Empfehlung zur Verwendung dieser 20 % lesen.

Falls Sie Commander spielen, wissen Sie bereits, dass es nicht wie andere Formate ist. Es geht darum, kreative Decks zu bauen, sich selbst durch das Spiel auszudrücken, neue Interaktionen und obskure, ungewöhnliche Karten auszuprobieren. Mit anderen Worten, es geht um mehr als nur den Sieg – wir empfehlen, das durch die zu gewinnenden Preise deutlich zu machen.

Erstens: Laden Sie diese Karten mit Errungenschaften herunter. Darauf steht beispielsweise „Lies den Anekdotentext mit der Stimme deines Kommandeurs vor“, was dem Event mehr Leben einhaucht. Darauf steht auch, dass Sie jedem Spieler ein Promo-Pack schenken, der die Liste vollständig ausfüllt.

 

Zweitens: Falls Sie noch Premium-Promo-Packs (diejenigen ausschließlich mit Premium-Inhalt) haben sollten, verteilen Sie sie jetzt. Wie gesagt geht es bei Commander darum, sich selbst durch das Spiel auszudrücken. Für viele Commander-Fans bedeutet das, ihre Decks mit Premium- und anderen einzigartigen Karten mehr Stil zu verleihen.

 

Reporten: Tragen Sie alle Spieler in ein einziges Event ein.

 

Lassen Sie sich keine Tickets entgehen! Reporten Sie alle Teilnehmer in einem einzigen Event im Wizards Event Reporter.

Sie werden das Magic-Wochenende: Commander als ein Event mit Spielerliste ohne Runden oder Paarungen veranstalten. Lassen Sie das Event den ganzen Tag laufen, lassen Sie Spieler, wenn sie ankommen, gleich mitspielen und laden Sie die Ergebnisse am Abend, nach Ende des Events, hoch.

Falls Sie sich noch nicht für das Commander-Wochenende angemeldet haben, tun Sie das jetzt! Es ist ein Leichtes, Events zu reporten, die einzigartige Spielmöglichkeiten für Spieler bieten.