HOU: 5 Things You Need to Know

HOU: 5 Dinge, die Sie wissen sollten

3. Juli 2017 | 1 Min. Lesezeit

Stunde der Vernichtung hat eine Menge im Gepäck: ungefähr 200 neue Karten, die Standard beleben werden, die letzte Runde der Masterpiece-Serie vor der Auszeit, neuer Inhalt für Boosterdrafts, ein zweiter Durchlauf neuer Events wie Open House und Standard Showdown und vieles mehr.

Hier sind fünf Dinge, die Sie wissen sollten, um das Set in Ihrem Store zu einem Erfolg zu machen:

Der Event-Kalender zeigt einen Pfad für die Entwicklung Ihrer Spieler

Durch Einführung neuer Programme wie Open House und Standard Showdown mit Amonkhet haben wir einen klareren, lückenloseren Event-Pfad erreicht, auf dem Spieler dazu bewegt werden, sich mehr mit dem Spiel zu beschäftigen. Sie können sich das Ganze auch als Sprossenleiter vorstellen, die die Spieler nun leichter erklimmen können. Wer engagiert ist, schafft es bis ganz nach oben. Mit Stunde der Vernichtung können neue Spieler wieder bei der ersten Sprosse beginnen.

Das funktioniert so:

Open House → Liga oder Prerelease → Friday Night Magic → Draft-Wochenende → Standard Showdown → Game Day → Premier Play

Aber dies ist kein striktes Modell – auch die Liga ist ein guter Einstiegspunkt. Allerdings gilt in der Regel, dass die anfänglichen Events sich eher für neue Spieler eignen und alles, was später folgt, immer mehr in die Richtung kompetitiver Events geht.

Hier können Sie Ihr Wissen über den Event-Pfad vertiefen.

Jedes Prerelease-Pack enthält eine Aktivitätskarte für die fünf Stunden

Der Event-Pfad steht wunderbar im Einklang mit einem wiederkehrenden Konzept – der Aktivitätskarte für die fünf Stunden, die der Aktivitätskarte für die Prüfungen von Amonkhet ähnelt.

Die Spieler finden die Karte in ihrem Stunde der Vernichtung Prerelease-Pack.

Mit jeder bestandenen Prüfung verdienen sie sich einen besonderen 4-seitigen Würfel aus Ihrem Event-Kit. Alle Spieler sind teilnahmeberechtigt, aber diese Aktivität ist dazu gedacht, neue Spieler für das Erkunden des Event-Pfades zu belohnen. Ihre Spieler sollen häufiger im Store Magic spielen und diese Aktivität bietet einen guten Anreiz dazu.

Sehen Sie sich diesen Leitfaden an, um zu erfahren, wie Sie die Aktivitätskarte für die fünf Stunden einsetzen können, um sie auf den Event-Pfad zu leiten.

Bundles enthalten einzigartige Spielsteine und Länder mit großflächiger Illustration

Stunde der Vernichtung enthält eine neue Mechanik namens Verewigen. Ähnlich der Einbalsamieren-Mechanik aus Amonkhet, lässt diese Mechanik die Spieler Kreaturen aus ihrem Friedhof ins Exil schicken, um mumifizierte Spielstein-Versionen dieser Karten zu erzeugen. Diese können durch Spielsteinkarten repräsentiert werden, die zufällig in Boostern verteilt sind.

Bundles enthalten das komplette Set der Spielsteinkarten für Kreaturen, die verewigt werden können. Sie sind doppelseitig, mit einem Spielstein auf jeder Seite, und es gibt sie nicht in Boosterpackungen.

Außerdem enthalten sie 25 Standardländer mit großer Illustration.

Standard-Showdown-Boosterpackungen enthalten 2 seltene/sagenhaft seltene Karten + 1 Land mit großer Illustration + 1 eine Premiumkarte

Was steckt in den Boostern: zwei seltene oder sagenhaft seltene Karten eines derzeit im Standard zugelassenen Sets, ein Land mit großer Illustration aus Stunde der Vernichtung und eine Premiumkarte zufälliger Seltenheit aus einem derzeit im Standard zugelassenen Set, einschließlich Länderkarten mit großer Illustration aus Stunde der Vernichtung.

Was steckt nicht in den Boostern: Masterpieces oder doppelseitige Karten.

Es gelten neue Regeln für die „Buy-a-Box“-Promotion

Falls Sie es verpasst haben: Sie haben jetzt mehr Freiheiten bei der „Buy-a-Box“-Promotion. Sie erhalten nicht nur automatisch Promokarten, Sie können diese nun auch verwenden, um tolle Spielerfahrungen zu schaffen – sechs Monate nach dem Verkaufsstart von Stunde der Vernichtung am 14. Juli.

Lesen Sie hier alles über die „Buy-a-Box“-Voraussetzungen.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!