Was macht das perfekte Prerelease aus?

6. Juli 2016 | 1 Min. Lesezeit

Wie veranstalten Sie ein perfektes Prerelease?

Stellen Sie den Spaß in den Vordergrund

Prereleases ziehen viele neue Spieler und Gelegenheitsspieler an. Und selbst erfahrene Spieler müssen die neuen Mechaniken und Karten erst lernen.

Daher raten viele Einzelhändler dazu, den Schwerpunkt auf den Spaßfaktor zu legen und nicht auf kompetitives Spielen.

Man sollte sich ein Prerelease mehr als eine Art Magic-Party vorstellen und weniger als ein Turnier.—Whitman Bottiger, Critical Hit Games

Whitman fügt noch hinzu: „Dekorieren Sie den Store und geben Sie sich Mühe. Überlegen Sie sich etwas, um dem Event Ihren Stempel aufzudrücken. Es sollte sich von anderen abheben. Lustige Zusatzaktivitäten, Spiele, Essen … einfach alles, was Ihnen gefällt und nicht das Budget sprengt.“

Gamesville in Florida hat dieses einfache, aber stimmungsvolle Display nur aus einem Tischtuch, ein paar Requisiten und einem Stapel Boosterdisplays zusammengestellt.

Achten Sie auf Pünktlichkeit

Magic-Spieler geben an, dass „lange Wartezeiten“ ein Grund sind, warum sie mit einem Event unzufrieden sind. Vermeiden Sie Stolpersteine, die den Spielern die Laune verderben, indem Sie dafür sorgen, dass das Event wie geplant voranschreitet.

Beginnen Sie pünktlich und beschränken Sie das Event auf 4 Runden.—Brian Mitchell, A Muse N Games

Und lassen Sie nicht zu, dass zu spät kommende Spieler den Zeitplan durcheinanderbringen.

Nachzügler dürfen auch mitspielen, aber sie haben einfach weniger Zeit für den Deckbau; [und] so lernen so irgendwann, pünktlich zu sein.—Mathew Daigle, TableTop Shop

„Lassen Sie nicht zu viel Zeit zwischen Runden verstreichen“, rät Mathew. „Teilen Sie Ergebniszettel aus und stellen Sie eine Box auf, in die Spieler die Ergebniszettel einwerfen können, am besten neben der Kasse. Je öfter Spieler an der Kasse sind, desto mehr können Sie mit ihnen reden.“

Bieten Sie flache Preisstrukturen an

Viele WPN-Stores sorgen durch flache Preisstrukturen dafür, dass sich Spieler aller Könnensstufen wohlfühlen und sich mehr Spieler über Preise freuen dürfen.

Bei einer flachen Preisstruktur sind die Preise nicht nur wenigen Top-Spielern vorbehalten. Stattdessen wird der Preispool auf viele Spieler aufgeteilt.

Wir geben 2 Boosterpackungen pro Spieler in den Preispool. Jeder, der bleibt und in allen Runden spielt, erhält 1 Boosterpackung.—Brian Mitchell, A Muse N Games

Verwandeln Sie neue Kunden in Stammkunden

Prereleases bieten die Chance, neue Gesichter und Gelegenheitsspieler in Stammspieler zu verwandeln.

Wir bemühen uns, neuen Spielern einen herzlichen Empfang zu bereiten, und bitten unsere „Veteranen“, ihnen zur Seite zu stehen.—Jim Hughes, Pat’s Games

Durch Treueprogramme und einmalige Angebote, die Spieler zur Rückkehr motivieren, können Sie dafür sorgen, dass die Teilnahme an Ihren Events zur Gewohnheit wird.

Schenken Sie neuen Spielern eine Packung Kartenhüllen, [und] belohnen Sie wiederkehrenden Spielern mit einer Boosterpackung, wenn sie Freunde mitbringen. Solche Aktionen sind sehr wirkungsvoll und geben Spielern einen Grund wiederzukommen.—Eric Wolansky, Cards In the Corner

Cards & Hobbies in Malaysia zeigt die Begeisterung der Spieler beim Schatten über Innistrad Prerelease des Stores.

Je mehr Spaß Spieler beim ersten Prerelease in Ihrem Store haben, desto eher sind sie auch beim nächsten Prerelease wieder dabei.

Hören Sie auf die Ratschläge unserer erprobten Organisatoren, um die Spieler auch bei zukünftigen Prereleases begrüßen zu können!

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!