So nutze ich Open-Dueling

3. Januar 2017 | 2 Min. Lesezeit

Backstage Hobbies & Games ist ein zehn Jahre alter Store mit Advanced-Plus-Level in dem kleinen Touristenort Ludington, Michigan (USA). Bei jedem Prerelease sind dort ganz unterschiedliche Spieler zu Gast, deren Turnierplanungen, Verpflichtungen und Interessen ebenso unterschiedlich sind. Hier lesen Sie, wie dort Open-Dueling eingesetzt wird, um das Prerelease locker und flexibel zu gestalten und gleichzeitig auf die Karten, den Spaß und das Kennenlernen des neuen Sets zu fokussieren.

Für uns liegt das Beste am Open Dueling, wie wir es betreiben, in der Möglichkeit, die Aufregung rund um das Prerelease mit denjenigen zu teilen, die aus bestimmten Gründen nicht am Hauptevent teilnehmen können.

Für Laufkundschaft

In unserem Touristenort haben wir viele Kunden, die auf Reisen sind. Möglicherweise verpassen unsere Spieler das Prerelease-Event in ihrem Stamm-Store und können unterwegs nicht an einem ganzen Event teilnehmen. Wir führen Open-Dueling so durch, wie es der Name sagt: als offenes Event, an dem Spieler während des Prerelease-Wochenendes jederzeit teilnehmen können.

Open-Dueling gibt Spielern die Gelegenheit, das neue Set zu erleben, und nimmt ihnen das Gefühl, das Prerelease zu verpassen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, zumindest für eine Weile im Turnier mitzuspielen und sich einbezogen zu fühlen.

Wenn Spieler nicht lange bleiben können, schlagen wir ihnen vor, die zu den Planeswalker-Decks gehörenden Boosterpackungen aufzureißen und sich im Store ein bisschen Spaß zu gönnen. Das führt unweigerlich dazu, dass Freunde und Begleiter aufmerksam werden, sich von der Aufregung anstecken lassen und selbst Planeswalker-Decks kaufen, um sie auf die Reise, ins Hotel oder auf den Campingplatz mitzunehmen.

Für neue Spieler

Neue Spieler, sowohl in der Stadt als auch auf Reisen, sind vom Prerelease häufig fasziniert, haben aber noch nicht die Fähigkeit, sich schnell Decks zusammenzustellen, oder das notwendige Selbstbewusstsein, um an einem Turnier mit zahllosen anderen Spielern teilzunehmen.

Für neue Spieler ist Open-Dueling ein solides Fundament zum Spielen. Sie können dabei Gegner wählen, die sie als passend empfinden, und zudem an der Aufregung des Prerelease-Wochenendes teilhaben.

Maßgeschneiderte Erfahrungen

Wir behandeln jede Interaktion mit Kunden als Einzelfall. Zunächst finden wir heraus, wie gut Spieler sind und womit sie sich wohlfühlen, und geben dann entweder selbst eine Einführung zu Planeswalker-Decks und Open-Dueling oder versuchen, passende Spielergruppen zusammenzubringen. Dahinter steht der Gedanke, dass die Spieler sich wohlfühlen und einfach spielen sollen.

Wir haben das große Glück, über eine Community von erfahrenen Spielern zu verfügen. Häufig können wir einigen der neuen Spieler die Gelegenheit geben, mit den Planeswalker-Decks freundschaftlich gegen unsere Veteranen zu spielen, wobei diese dann das neue Set vorstellen, die Mechaniken ausführlich beschreiben und erklären, wie Turniere funktionieren.

Leider nehmen die neuen Spieler manchmal das Deck einfach nur mit nach Hause, aber die meisten bleiben, um das Prerelease mitzuerleben und das neue Set mit Freunden zu spielen.

Individuell auf Spieler einzugehen, kostet zwar Zeit (die wir an einem hektischen Prerelease-Wochenende nicht immer haben), aber die Investition lohnt sich absolut.

Zahlen und Fakten zum Store: Backstage Hobbies & Games

  • Standort: Ludington, Michigan (USA) (8.000 Einwohner)
  • WPN-Level: Advanced-Plus
  • Besteht seit: 10 Jahren
  • Größe: 230 m²
  • Website: backstagehobbies.imp-pos.com/

Von Nathanial Petersen, Inhaber Backstage Hobbies & Games

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!