How I Market Prerelease

Wie man das Prerelease richtig vermarktet

12. September 2016 | 3 Min. Lesezeit

Critical Hit Games ist dafür bekannt, besonders ausgefallene Erlebnisse bei ihren Prereleases zu schaffen. Doch wie stellen sie sicher, dass dieser große Aufwand auch mehr Spieler in den Store lockt? Wir haben den Inhaber, Whitman Bottiger, gebeten, sein Wissen mit uns zu teilen. Folgendes hat er uns erzählt:

Für die meisten Events machen wir über Facebook und unseren Online-Kalender Werbung. Außerdem erzählen wir jedem Kunden, der in den Laden kommt, was demnächst so ansteht. Vor allem für unsere Stammkunden ist das toll, aber besonders Prereleases eignen sich hervorragend, um neue Spieler anzulocken.

Viele Magic-Fans spielen vor allem zu Hause. Deshalb kommen sie vielleicht nicht zum Friday Night Magic und sie sehen auch nicht die Werbung im Store, auf der Facebook-Seite oder unserer eigenen Website. Traditionelle Werbung erreicht diese Spieler einfach nicht. Sie erfahren häufig von Events, weil andere ihnen davon erzählen.

Aber darauf kann ich natürlich nicht einfach nur hoffen.

Wie man das Prerelease richtig vermarktet

Bei den meisten Magic-Events handelt es sich um Turniere. Die Spieler melden sich an, spielen ein paar Runden, holen sich ihre Preise ab und gehen wieder nach Hause. Doch beim Prerelease geht es vielmehr darum, ein neues Set zu feiern, und das wollen wir durch unsere Werbung auch vermitteln.

Damit das Event auch die nötige Aufmerksamkeit bekommt, stellen wir sicher, dass es sich von der Masse abhebt. Wenn ein Spieler den Store verlässt und so etwas sagt wie „das war das beste Prerelease, auf dem ich jemals war“, dann kann man sich ziemlich sicher sein, dass er wiederkommt und auch gleich noch seine Freunde mitbringt.

Zum Beispiel verwandeln wir unseren Store in Kaladesh, Innistrad, Zendikar – eben in die Welt, auf der das neue Set gerade stattfindet. Dabei ist es wichtig, alles schon ein paar Tage vorher zu dekorieren, damit wir online die Vorfreude steigern können. Allein durch das Hinzufügen eines Bildes kann man mit einem Post gleich viel mehr Leute erreichen.

Für das Kampf um Zendikar Prerelease haben wir uns ein Spiel mit Ringewerfen ausgedacht und dafür die Papier-Polyeder verwendet, die auf der WPN-Seite zur Verfügung gestellt wurden.

So eine intensive Werbekampagne kann auch ganz schön Spaß machen. Durch die Mundpropaganda kann man auch seine Stammspieler miteinbeziehen.

Für Eid der Wächter haben wir die Spieler gebeten, ein Selfie von sich mit einem ausgedruckten Schild, auf dem „Leiste einen Eid“ stand, auf ihrer Facebook-Pinnwand zu posten. Wir haben daraus unsere Favoriten ausgesucht und der kreativste Spieler bekam von uns ein Fat Pack.

Für Düstermond konnten die Spieler sich eigene Zombie-Spielsteine erstellen. Wir haben zwar gar nicht dazu aufgefordert, aber viele Spieler posteten die Ergebnisse am Ende trotzdem in sozialen Netzwerken. Genau solche ausgefallenen Aktionen erreichen auch die Gelegenheitsspieler.

[Anm. der Redaktion: Werbeideen wie Whitmans Spielsteine dürfen keine existierenden Magic-Karten imitieren oder die Illustrationen dieser ohne Erlaubnis verwenden. Sie wurden durch das Aufkleben von Stickern auf Spielsteinkarten erstellt. Wenn Sie in Erfahrung bringen wollen, ob eine Ihrer Werbeideen zulässig ist, kontaktieren Sie bitte unser WPN-Supportteam.]

Der Erfolg dieser Mühen lässt sich in einer größeren Teilnehmerzahl messen, aber weil es vor allem um diese tollen Erfahrungen geht, werden sicherlich mehrere Events nötig sein. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihr erster Versuch, ein Prerelease zu einem besonderen Erlebnis zu machen, nicht sofort das gewünschte Ergebnis bringt.

Es braucht etwas Zeit, bis Ihr Store in der Community als der Hotspot für Prereleases gilt, doch sobald diese Botschaft sich verbreitet hat, kommen auch bald neue Gesichter dazu. Es ist all die Mühen wert.

Zahlen und Fakten zum Store: Critical Hit Games

  • Standort: Abingdon, Maryland (30.000 Einwohner)
  • WPN-Level: Advanced Plus
  • Besteht seit: 5 Jahren
  • Größe: 186 m²
  • Website: http://crit-hit.com//

Von Whitman Bottiger, Inhaber von Critical Hit Games

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!