Midnight Prerelease Made Easy

So einfach gelingen Mitternachts-Prereleases

12. Januar 2016 | 1 Min. Lesezeit

Mit diesen Tipps wird Ihr Eid der Wächter Mitternachts-Prerelease im Handumdrehen ein Erfolg!

1. Voranmeldung fördern

Phoenix Games forciert Voranmeldungen. Die Plätze sind begrenzt und oft ist das Event ausverkauft.

Voranmeldungen senken das Risiko, dass Spieler voller Vorfreude zum Event auftauchen, aber fortgeschickt werden müssen, da es keine Plätze mehr gibt.

Sie haben auch noch einen weiteren Effekt, ähnlich dem eines Ticketverkaufs für Veranstaltungen:

Spieler „verpflichten“ sich zur Teilnahme. Außerdem wird das Event so exklusiver und die Vorfreude dadurch noch größer. Zudem können Sie so leichter die Teilnehmerzahl einschätzen und besser für ausreichend Mitarbeiter, Produkte und Snacks sorgen.

2. Spieler im Store halten

The Gamer’s Den überbrückt die Zeit zwischen Friday Night Magic und dem Mitternachts-Prerelease mit einem Planeswalker-Picknick.

Anstatt den Store zum Essen zu verlassen und nicht mehr zurückzukommen, bleiben Spieler nun den ganzen Abend dort. So steigt die Teilnehmerzahl und die Wahrscheinlichkeit von Verkäufen.

Pat’s Games verfolgt einen ähnlichen Ansatz und tischt zwischen dem FNM und dem Mitternachts-Prerelease ein Abendessen auf.

Wenn Spieler im Store bleiben, erhöht das auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Event pünktlich beginnt und endet.

So müssen Sie nicht so oft auf verspätete Teilnehmer warten, da Sie weniger „Bin gleich da“-Anrufe erhalten und auch nicht mehr so oft „Mein Freund muss jeden Moment hier sein“ zu hören bekommen.

Da Spieler schon vor Ort sind, ist es wahrscheinlicher, dass das Event zügig beginnt und früher endet.

3. Rundenzahl begrenzen

Sie müssen sich nicht völlig um Ihren Schönheitsschlaf bringen und ein volles Turnier im Schweizer System mit 5 und mehr Runden bis in die frühen Morgenstunden veranstalten.

Sichern Sie sich ein paar Stunden Schlaf, indem Sie die Rundenzahl auf 3 oder 4 begrenzen.

So macht es Top Cut Comics bei Mitternachtsevents!

Informieren Sie aber unbedingt Ihre Spieler über die Rundenzahl und darüber, wie sich das auf die Preise auswirkt, damit alle wissen, woran sie sind.

Haben Sie noch Tipps für späte Events? Wir freuen uns, wenn Sie diese per Mail an WPNStories@wizards.com senden!

Von Jordan Comar

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!