Der Weg zu WPN Premium: Displays für Einzelkarten

20. Juli 2021 | 1 Min. Lesezeit

Der Schlüssel zu einem effektiven Display für Einzelkarten liegt darin, es so zu gestalten, dass es leicht zu durchsuchen ist. Schließlich gilt: Je mehr Kunden Ihre Karten bemerken, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie sie kaufen.

Falls Sie nach Inspiration für Ihre eigenen Display-Lösungen für Einzelkarten suchen, zeigen wir Ihnen hier unsere Favoriten in zwei Kategorien:

  • Wand-Displays

  • Schmuckkästen

Wand-Displays

Wand-Displays sind für Einzelkarten ideal, denn:

  1. Sie können auf Augenhöhe platziert werden.

  2. Sie nehmen keinen wertvollen Platz auf dem Boden in Anspruch.

Wand-Displays sind in vielen Variationen erhältlich, je nach Bedarf und Ästhetik Ihres Stores. Die Palette reicht von speziellen Kästen für Sammelkarten bis hin zu selbstgebauten Lösungen.

Sammelkarten-Schaukästen

Das Hareruya Tournament Center Osaka in Osaka, Japan (ca. 2,69 Millionen Einwohner), nutzt mehrere „Sammelkarten-Schaukästen“, an der Wand aufgehängte Schaukästen speziell für Sammelkarten. Diese Schaukästen fallen ins Auge und sorgen dafür, dass Einzelkarten aus jedem Winkel sichtbar sind, wenn Kunden sich den Displays nähern – außerdem sind die niedriger platzierten Kästen nach oben ausgerichtet, um einen günstigen Blickwinkel zu erreichen.

Selbstgebaute Schaukasten-Wand

Das Game Center Narellan in South Western Sydney, Australien (ca. 1 Million Einwohner), hat als Blickfang eine selbstgebaute Sammelkarten-Schaukasten-Wand für seine Einzelkarten-Sammlung.

Zuerst wurden Lamellenwand-Paneele angebracht, danach Regalhalterungen und schließlichT-Schienen für die Karten. Das Ergebnis ist ein wunderschönes Display, das Kunden die Möglichkeit gibt, die ganze Sammlung auf einmal zu sehen.

An der Wand montierte Displays für Einzelkarten sind zwar unsere bevorzugte Lösung, aber möglicherweise nicht das Richtige für Ihren Store, falls Sie keinen freien Platz an den Wänden haben. Schmuckkästen können eine gute Alternative sein.

Schmuckkästen

Schmuckkästen sind großartig, denn:

  1. Sie können viele Produkte aufnehmen.

  2. Sie funktionieren gut auf einer Ladentheke mit viel Betrieb.

Aus einem Schmuckkasten ein effektives Display zu machen, ist jedoch eine häufige Herausforderung. Wenn die Karten flach liegen, kann es aus einiger Entfernung so aussehen, als wäre der Kasten leer, und Kunden finden die Karten möglicherweise gar nicht.

In diesen Beispielen wurden Einzelkarten abgestützt und sind von vorne sichtbar, was Kunden ermutigt, näher hinzuschauen.

Display-Bretter und Muschelschalen-Kästen

DZ Comics in Moore, Oklahoma (ca. 60.000 Einwohner), verwendet Schmuckkästen mit genuteten Display-Brettern, sodass Karten auf allen Ebenen des Kastens leicht zu sehen sind.

Kunden können nicht nur dank der Display-Bretter dieses große Display leicht durchsuchen, sondern auch den digitalen Kiosk nutzen, um nach verfügbaren Einzelkarten zu suchen – eine großartige Methode, um eine große Sammlung leicht zugänglich zu machen.

Display für Einzelkarten von Card Maxxx

Backstage Games and Hobbies in Manistee, Michigan (ca. 6.000 Einwohner), nutzt eines der wenigen vollständig modularen Karten-Displays auf dem Markt: Card Maxxx.

Kartenschalen von Card Maxxx können in variablen Winkeln und Tiefen angebracht werden, sodass Sie in Ihren Schmuckkasten passen und Ihre Sammlung auf einige Entfernung präsentieren. Mit solchen Lösungen nutzen Sie Ihren Kasten optimal, ohne dass Karten verdeckt werden.

Das ideale, leicht zu durchsuchende Display für Einzelkarten sieht für jeden Store anders aus. Ihr WPN-Spezialist kann Ihnen helfen, das ideale Display für Einzelkarten für Ihren Raum zu gestalten – fragen Sie einfach!

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!