Das Erfolgsgeheimnis vom Kindle Shop

2. Juli 2015 | 3 Min. Lesezeit

Wir wissen, wie gerne Sie die Erfolgsgeschichten anderer WPN-Stores lesen. Dieses Mal dreht sich unsere Geschichte um den Kindle Shop – den erfolgreichsten WPN-Store in Korea:

Als ich vor drei Jahren die Geschäftsleitung im Kindle Shop übernahm, war ich sehr wegen der Konkurrenz durch die anderen Stores besorgt. In Korea herrscht ein erbitterter Wettbewerb zwischen Spieleläden.

Zwei Wochen vor der Wiedereröffnung des Stores nahm ich an einer Konferenz von Wizards of the Coast in Korea teil. Ihrem Rat habe ich es zu verdanken, dass ich noch am selben Abend, als ich zurück im Store war, eine Strategie parat hatte.

Drei Monate später hatte diese Strategie meinem Store zu den höchsten Verkaufszahlen bei Boosterpackungen und den meisten veranstalteten Events in Korea verholfen. Zehn Tage nach der Eröffnung veranstalteten wir bereits ein Event mit 60 Teilnehmern und unsere Prerelease-Events lockten mehr als 200 Spieler an.

Was war geschehen?

1. Bieten Sie hervorragende Kundenbetreuung

Jeder wünscht sich angemessene Preise. Doch das ist nicht alles, wonach die Kunden Ausschau halten. Ein lokaler Game-Store ist kein Discounter. Magic-Spieler sind keine Kunden, die sich mit Vorräten eindecken wollen.

Beim Kindle Shop konzentrierte man sich daher auf hervorragende Kundenbetreuung.

Wir begannen mit kleinen, günstigen Dingen wie kostenlosen Süßigkeiten für unsere Kunden. Das klingt nach einer simplen Strategie, aber wir erhielten positives Feedback von den Spielern.

Wir fertigten auch unsere eigenen Store-T-Shirts, -Würfelbeutel und -Tragetaschen an. Wir verteilten sie während der ersten Woche an Kunden, die unseren Store zum ersten Mal besuchten. Die mit der Herstellung dieser Artikel verbundenen Kosten waren minimal, aber sie zeigten eine große Wirkung, was unseren Umsatz betraf.

2. Schaffen Sie nicht nur eine großartige Umgebung zum Spielen, sondern auch zum Shoppen

Der ursprüngliche Kindle Shop war geräumig und schick möbliert. Aber unsere Auslagen eigneten sich nicht gut für den Verkauf.

Deshalb investierte ich eine größere Summe in speziell angefertigte Auslagen und Theken. Außerdem stellten wir, wie ein WPN-Artikel empfahl, verschließbare Spinde und Aufbewahrungsfächer für Taschen und Rucksäcke auf.

Diese neuen Investitionen stellten nicht nur unsere Stammkunden zufrieden, sondern zogen auch neue Spieler an.

3. Bauen Sie eine professionelle Online-Präsenz auf

Mir wurde klar, dass eine professionelle Website, inklusive Online-Handel, unerlässlich war, um auf diesem Markt zu bestehen. Photoshop zu Werbezwecken einzusetzen war nicht genug.

Ich engagierte einen professionellen Designer, der Bilder für Event-Banner, Charaktere, Karten mit unserem Standort und mehr erstellte.

4. Stellen Sie das richtige Personal ein

Im alten Kindle Shop arbeiteten Teilzeitkräfte, die sich die Arbeit teilten und sowohl für Online- als auch für Offline-Verkäufe zuständig waren. Irgendwann erkannte ich, dass wir Experten in Vollzeit benötigen.

Obwohl es höhere Kosten bedeutete, entschloss ich mich, in Personal zu investieren.

Dank dieser Entscheidung haben wir zwei L1 Judges, die Beschwerden und Unannehmlichkeiten unserer Kunden auf ein Minimum reduzieren. Vor allem ihnen haben wir das Wachstum unseres Stores zu verdanken.

5. Bauen Sie eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihren Kunden auf

Unser Store hat keinen eigenen Kundenparkplatz. Eines Tages erhielt einer unserer Spieler einen Strafzettel über 40 $ wegen Falschparkens und ich fühlte mich verantwortlich. Ich erinnerte mich an einen Artikel, den ich auf der WPN-Website gelesen hatte, über einen Geschäftsinhaber, der einen Kunden entschädigte, der seinetwegen ohne ein Bye zum Grand Prix fuhr. Also gab ich meinem Kunden einen Gutschein über 40 $ für meinen Store. Er ist nun einer unserer besten Stammkunden.

Wir feiern fröhliche Momente gemeinsam mit unseren Kunden und unterstützen sie, wenn sie Probleme haben. Inzwischen hat es Tradition, dass wir die Geburtstage unserer Kunden bei uns im Store feiern.

Ich sage nicht, dass es ein Spaziergang war, all das zu erreichen. Aber während der Entwicklung habe ich Selbstvertrauen gewonnen und traue mir nun zu, Pläne für die Zukunft zu schmieden.

von Park Min Young, Geschäftsinhaber

Was ist das Erfolgsgeheimnis Ihres Stores? Erzählen Sie es uns: WPNStories@wizards.com

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!