Änderungen an den Produktzuteilungen für M19 in der kommenden Woche

26. April 2018 | 2 Min. Lesezeit

Der Anmeldezeitraum für das Hauptset 2019 beginnt nächste Woche. Das bedeutet, dass die Zahlen zu Ihrer zu erwartenden Zuteilung für das Prerelease bald bei Ihnen eintreffen sollten.

Bei den Hauptsets dreht sich alles um die Kundenakquise. Ein neues Hauptset bietet wieder Booster-Produkte für weniger eingefleischte Spieler und eignet sich hervorragend für den ersten Kauf: egal, wann ein Spieler mit Magic anfängt, ein Produkt eignet sich immer bestens für Einsteiger: die Planeswalker-Decks des Hauptsets.

Was uns zu Folgendem bringt:

1. Ihnen wird eine Zuteilung an Planeswalker-Decks für Open House zur Verfügung stehen.

Open House hat Magic zehntausende neuer Spieler beschert, die das Magic-Universum in den Stores mit Leben füllen. Aber bisher war nicht klar, was diese neuen Spieler – abgesehen von einem Willkommens-Deck – mit nach Hause nehmen würden, da die aktuelle Erweiterung noch ganze zwei Wochen in der Zukunft lag.

Für M19 haben wir uns daher etwas Neues ausgedacht: zusätzlich zu ihrer Prerelease-Zuteilung werden Sie eine zweite Planeswalker-Deck-Zuteilung für Open House erhalten. Den Großhändler für diese Planeswalker-Decks müssen Sie auswählen, wenn Sie Open House anmelden. (Sie können einen anderen Großhändler als den für das Prerelease auswählen.)

2. Die Prerelease-Zuteilung basiert auf Dominaria oder Rivalen von Ixalan – je nachdem, welche Teilnehmerzahl höher ist.

Früher basierten die Hauptset-Zuteilungen auf den Teilnehmerzahlen der vorangegangenen Hauptsets. Das ist dieses Mal nicht möglich, da das letzte Hauptset nun schon drei Jahre zurückliegt. Daher werden wir Dominaria oder Rivalen von Ixalan zurate ziehen, je nachdem, welche Teilnehmerzahl höher war.

  Dominaria (DOM) Hauptset 2019 (M19)
Prerelease-Packs insgesamt 108 126
Prerelease-Packs als Basisprodukt 72 90
Prerelease-Packs als Nachschub 36 36
Teilnehmer 94

Die Grundzuteilung für das Hauptset 2019 werden wir auf Grundlage der höheren Teilnehmerzahlen aus RIX bzw. DOM bestimmen; dann fügen wir Nachschub-Material als prozentualen Anteil zur Grundzuteilung hinzu.

(Bitte beachten Sie auch, dass die Teilnehmerzahlen zu Battlebond-Preview-Events keinen Einfluss auf die Prerelease-Zuteilungen haben.)

3. Nur das Anmelden eines traditionellen Prereleases garantiert Ihnen eine optimale Produktzuteilung für M19.

Sie werden, wie auch bei Rivalen von Ixalan und Dominaria, die Möglichkeit haben, Prerelease Partys anzumelden – Open Play Events für Gelegenheitsspieler ohne Paarungen und Rundenstruktur, die helfen sollen, die Prerelease-Packs optimal zu nutzen. Hier finden Sie Tipps zum Veranstalten solcher Events.

Kurze Erinnerung: Prerelease Partys sind kein Ersatz für das Prerelease. Sie sollen Ihnen helfen, alle Verkaufsgelegenheiten zu nutzen. Nur durch das Anmelden traditioneller Prereleases können Sie dafür sorgen, dass Sie wie in der Zuteilungs-E-Mail angekündigt die volle Produktzuteilung für das Prerelease erhalten.

Um negative Auswirkungen auf Ihre zukünftigen Produktzuteilungen zu verhindern, empfehlen wir Ihnen, Prerelease Partys nur sehr sparsam abzuhalten und sich primär auf das Hauptevent zu konzentrieren.

Nächste Woche sollten Ihre Zuteilungen eintreffen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Store für Open House anmelden, damit Sie die Gelegenheit haben, neue Spieler zwei Wochen früher mit dem neuen Set zu versorgen!

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!