Why I Welcome Players with Special Needs

Spieler mit besonderen Bedürfnissen willkommen heißen

5. Oktober 2016 | 3 Min. Lesezeit

In den sechs Monaten, die der spanische Store Graograman nun schon zum WPN gehört, hat er es sich zu seiner Aufgabe gemacht, auch Spieler mit Förderbedarf und anderen besonderen Bedürfnissen willkommen zu heißen. Miteigentümer Miguel Angel Muñoz spricht über seine besondere Motivation für diese Mission und den positiven Einfluss, den sie auf seinen Store hatte:

Einige Wochen nachdem wir begonnen hatten, Magic-Events zu veranstalten, erzählte uns die Mutter eines Spielers, dass ihre neunjährige Tochter, Clara, eine leichte Lernschwäche hätte.

Ich selbst habe ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung). Und ich habe festgestellt, dass ein paar Stunden Magic jeden Mittwoch mir dabei halfen, mein ADHS unter Kontrolle zu halten.

Also schlug ich der Mutter dies auch als Möglichkeit für ihre Tochter Clara vor. Sowohl Claras Mutter als auch ihr Therapeut fanden die Idee super und nur drei Monate später zeigte sich schon die große Wirkung von Magic.

Claras Leseschwäche war stark zurückgegangen und sie nahm nicht nur regelmäßig an unseren Events teil, sie teilte auch gerne ihr Wissen mit anderen Spielern.

Die überraschenden Vorzüge von Magic

Spieler wie Clara zu treffen, hat mir gezeigt, dass Spiele zu spielen Menschen allen Alters Vorteile in den Bereichen Sozialverhalten und Bildung bieten kann.

Magic ist ideal, um diese Vorteile noch zu verstärken: Es werden keine stundenlangen Vorbereitungen, viel Platz oder großes Zubehör benötigt.

Konzentration ist wichtig, um den Spielverlauf zu verstehen, und etwas Disziplin, um die Regeln zu verinnerlichen. Aber die soziale Interaktion, die das Spiel und die dazugehörigen Events bieten, und die grundlegenden Werte, die vermittelt werden, waren das Schlüsselelement, welches unseren Magic-Spielern mit besonderen Bedürfnissen bei ihrer Entwicklung geholfen haben.

Die Vorteile von Magic teilen

Seit mein Store vor sechs Monaten Mitglied im Wizards Play Network wurde, haben wir eine Kooperation mit lokalen Schulen gestartet, um neuen Spielern dort Magic beizubringen. Wir haben uns auch mit Zentren für Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Verbindung gesetzt und bieten für sie Magic-Workshops an, mit denen wir die positiven Effekte bestimmter Therapieformen unterstützen wollen.

In unserem eigenen Store interagieren wir vor allem mit jüngeren Spielern, die das Asperger-Syndrom, Lernschwächen oder soziale Schwierigkeiten haben.

Die Eltern dieser Spieler erzählen anderen von dem, was wir tun und wie das Spiel ihren Kindern hilft. Und sie haben auch unsere Community vergrößert, denn viele der Eltern haben selbst gelernt, Magic zu spielen, um mit ihren Kindern zusammen an Events teilzunehmen.

Der größte aller Vorteile

Der größte Vorteil von allen bot sich jedoch unserer Community.

Wir können mit Worten kaum beschreiben, wie stolz wir sind, wenn wir sehen, welche großen Fortschritte Clara gemacht hat. Das ist jedoch gar nichts im Vergleich zu all der positiven Resonanz und dem Zuspruch, den sie von unserer Community erhält.

Zahlen und Fakten zum Store: Graograman

  • Standort: Osuna, Spanien (18.000 Einwohner)
  • WPN-Level: Advanced
  • Besteht seit: 6 Monaten
  • Größe: 150 m²

Von Miguel Angel Muñoz (Miteigentümer von Graograman)

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!