23. Aug. 2022 — Dominarias Bund, Events, Casual Play

Tipps für ein perfektes DMU-Prerelease

Das Dominarias Bund Prerelease rückt schnell näher – nutzen Sie diese Tipps, damit Ihres Ihrer Community Spaß macht und reibungslos abläuft.

23. Aug. 2022 — Dominarias Bund, Events, Casual Play

Tipps für ein perfektes DMU-Prerelease

Das Dominarias Bund Prerelease rückt schnell näher – nutzen Sie diese Tipps, damit Ihres Ihrer Community Spaß macht und reibungslos abläuft.

Das Prerelease für Dominarias Bund findet am 2. September statt, in weniger als zwei Wochen, daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, die Details Ihres Prereleases vor dem Event endgültig festzulegen. Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal ein Prerelease veranstalten oder schon Erfahrung mit Magic-Events haben, es kann nie schaden, die Grundlagen noch einmal aufzufrischen. So können Sie sicherstellen, dass das Dominarias Bund Prerelease so reibungslos abläuft wie nie zuvor.


Teilen Sie Ihre Kräfte zwischen dem Jumpstart-Prerelease und dem traditionellen Prerelease auf

Das Dominarias Bund Prerelease bringt eine neue Erfahrung mit sich, das Jumpstart-Prerelease. Es kann eine Herausforderung sein, zwei Events gleichzeitig zu managen. Erklären Sie daher Ihren Mitarbeitern die wichtigsten Unterschiede zwischen den Zielgruppen der einzelnen Prerelease-Erfahrungen.

Zum Beispiel sollten sich Ihre Mitarbeiter bei einem Jumpstart-Prerelease auf mehr Fragen dazu einstellen, wie man Magic spielt, da den Teilnehmern das Spiel wahrscheinlich eher neu ist. Beim traditionellen Dominarias Bund Prerelease sollten Ihre Mitarbeiter jedoch eher auf das Beantworten von Fragen zum Deckbau oder von Regelfragen zu einzelnen Karten vorbereitet sein.

Denken Sie daran, dass die Produktzuteilungen für das Jumpstart-Prerelease und das traditionelle Prerelease getrennt bestimmt werden. Reporten Sie daher die Anzahl der Spieler, die am Jumpstart-Prerelease und am traditionellen Prerelease teilnehmen, in Wizards EventLink getrennt.


Nehmen Sie Voranmeldungen an

Voranmeldungen für Ihre Prerelease- und Jumpstart-Prerelease-Events helfen Ihnen dabei, die maximale Kapazität für jedes Event zu planen. Wenn Sie die Grenze Ihrer Kapazität erreichen, müssen Sie sich weniger darum kümmern, Spieler zur Teilnahme zu bewegen, und weniger Spieler werden sich am Tag des Events kurz vor Beginn anmelden wollen.

Voranmeldungen tragen dazu bei, dass Ihr Event rechtzeitig beginnt, und geben Ihren Spielern die Gelegenheit, sich einen Platz im Event zu sichern, damit ihnen die Chance nicht entgeht, so früh wie möglich mit dem neuen Set zu spielen. Außerdem können Sie die Beliebtheit der einzelnen Prerelease-Erfahrungen in Ihrem Store verfolgen, wenn sie getrennte Voranmeldungen annehmen.


Planen Sie Ankündigungen zur Eröffnung

Am Tag des Events sollten Sie zu Beginn ein paar Ankündigungen machen, bevor die Spieler loslegen. Planen Sie diese im Voraus und fassen Sie sich so kurz wie möglich.

Beginnen Sie mit Hinweisen zu Ihrem Store, z. B.:

  • Kommende Events

  • Richtlinie zu Speisen

  • Lage der Toiletten

  • Erinnerungen an sportliches Verhalten

Dann sollten Sie den Spielern erklären, wie das Event funktioniert. Gehen Sie auf jeden Fall auf Folgendes ein:

  • Anzahl der Runden

  • Preise

  • Eine kurze Zusammenfassung des Formats

Falls Sie wissen, dass an Ihrem Event mehr neue Spieler als üblich teilnehmen, können Sie sich am Anfang mehr Zeit nehmen, um das Format zu erklären. Versuchen Sie andernfalls, sich zu merken, welche Spieler neu sind, und schauen Sie während des Deckbaus bei ihnen vorbei, um ihre Fragen zu beantworten.

Denken Sie daran, die während des Events verfügbaren Promokarten anzukündigen, einschließlich der drei Promokarten zum 30. Jubiläum: Serra-Engel, Kugelblitz und Fyndhornelfen. Nutzen Sie diese Promokarten, um Ihr Prerelease zu unterstützen, indem Sie sie an Teilnehmer ausgeben, damit frühe Voranmeldungen belohnen oder sie einfach am Ende des Tages zufällig verteilen.


 Magic: The Gathering 30th Anniversary retro frame Promo Cards Serra Angel, Ball Lightning, and Fyndhorn Elves. Fyndhorn Elves is printed in German.


Lesen Sie sich unbedingt im Promo-Hub Details dazu durch, wie Sie diese Promokarten nutzen können.


Behalten Sie die Länge des Events im Blick

Das traditionelle Prerelease ist ein Sealed-Event mit einem Zeitfenster für den Deckbau, bevor Ihre Spieler mit den Partien beginnen. Wenn Ihr Event 40 Teilnehmer hat, sollten Sie ein Match-Format in Betracht ziehen, das sicherstellt, dass das Event kurz genug für alle bleibt, z. B. ein Turnier mit 3 bis 4 Runden. Dafür ist eine Preisausschüttung nach Punkten besser geeignet als eine nach Rangliste.

Falls Ihre Spieler sich sehr auf das kommende Set freuen und den ganzen Tag lang in Ihrem Store Magic spielen möchten, bieten Sie ihnen an, sich für ein Event am Abend anzumelden. So haben die Spieler mehr Zeit zum Spielen, und Sie haben die Gelegenheit, zu weiteren Käufen anzuregen.


Sorgen Sie für Ordnung, während die Kunden spielen

Während die Spieler die neuen Karten lesen und ihre Decks bauen, haben Sie Zeit, Dinge wie die folgenden zu erledigen:

  • Boosterverpackungen entsorgen

  • Tischnummern aufstellen

  • Die Preise für das Event vorbereiten

Indem Sie diese Dinge erledigen, während das Event läuft, können Sie Verzögerungen vorbeugen und das Event allgemein angenehmer für Ihre Spieler gestalten!


Weisen Sie Ihre Mitarbeiter ein, damit sie Fragen beantworten können

Prereleases können in jeder Saison neue Spieler anziehen – denn falls jemand einem Freund Magic näherbringen möchte, gibt es kaum etwas Besseres als ein Event, bei dem die Karten für alle Teilnehmer neu sind. Angesichts neuer Spieler und neuer Karten können Sie damit rechnen, dass die Spieler während des Deckbaus und beim Spielen viele Fragen haben werden. Setzen Sie daher genügend Mitarbeiter ein, um diese zu beantworten.

Falls Ihre Mitarbeiter mit Magic weniger vertraut sind, können sie auf die Sethinweise für Dominarias Bund zurückgreifen, sobald sie am 26. August 2022 auf der WPN-Seite für Regeln und Dokumente veröffentlicht wurden. Dort werden Fragen zu den neuen Mechaniken beantwortet.

Das ist eine großartige Gelegenheit für Ihre Mitarbeiter, mit Ihren Spielern zu interagieren, ihre Fragen beim Deckbau zu beantworten und die Beziehung zwischen Ihrem Store und Ihrer Community zu stärken. Wenn neue Spieler bei ihrem ersten Event eine positive Erfahrung hatten, kommen sie eher wieder – oder bringen sogar Freunde mit.


Stellen Sie den Spaß in den Vordergrund

Bei den besten Prereleases steht der Spaß im Vordergrund: Sie sind soziale Erfahrungen und für neue Spieler meistens ihr erstes sanktioniertes Event. Es kann nervös machen, etwas Neues auszuprobieren, daher kann eine flache Preisstruktur dazu beitragen, dass der Druck, gewinnen zu müssen, nicht zu groß wird.

Falls Ihre Spieler Spaß haben und das Set weiter erkunden möchten, können Sie ihnen raten, weitere Booster zu kaufen, wenn sie mit dem Spielen fertig sind. Ihren engagiertesten Spielern können Sie Sammler-Booster ans Herz legen: Es könnte sogar sein, dass jemand einen Booster öffnet und darin eine verlorene Legends-Karte findet – eine Original-Karte aus dem Set Legends aus dem Jahr 1994!

Tun Sie insgesamt das, was für Ihre Community am besten funktioniert, und haben Sie keine Angst, ein wenig zu experimentieren, um neue Wege zu finden, wie Sie das Spielerlebnis in Ihrem Store unvergesslich machen können.

Je mehr Prereleases Sie veranstalten, desto besser werden Sie einschätzen können, was Ihrer Community am besten gefällt – veranstalten Sie daher so viele wie möglich! Nutzen Sie Wizards EventLink, um Ihr Prerelease für Dominarias Bund anzumelden, und bereiten Sie das Event ab heute vor.

Kommende Events

Verwandte Artikel

19. Sep. 2022

3 Möglichkeiten, die Teilnehmerzahlen bei der Warhammer 40.000 Commander-Launch-Party zu steigern

Jenseits des Multiversums: Warhammer 40.000, Events

12. Sep. 2022

Ihre Checkliste für DMU Commander-Party-Events

Dominarias Bund, Events, WPN Premium

12. Sep. 2022

Kamigawa: Neon-Dynastie kehrt mit Rückblende-Drafts zurück

Events, Kamigawa: Neon Dynasty

Wir verwenden notwendige Cookies, um die korrekte Funktion unserer Seite zu ermöglichen und anonyme Sitzungsdaten zu sammeln. Notwendige Cookies können über die Einstellungen deines Browsers abgewählt werden. Wir verwenden auch optionale Cookies, um Inhalt und Werbung zu personalisieren, Social-Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren. Indem du auf „OK, ich stimme zu“ klickst, stimmst du den optionalen Cookies zu. (Weitere Informationen zu Cookies.)