Spielbetrieb im Store in Europa vorübergehend ausgesetzt

20. Oktober 2020 | 4 Min. Lesezeit

Nachdem wir das Feedback zum Zendikars Erneuerung Prerelease durchgegangen sind, mit unserem Beratungsgremium für Einzelhändler konferiert und uns vor allem Gedanken über die Sicherheit der Community gemacht haben, sind wir zu dem schwierigen Entschluss gekommen, den Spielbetrieb in Europa und Russland erneut auszusetzen.

Das sollten Sie wissen – klicken Sie hier, um mehr zu erfahren:

  • Commander-Legenden wird nur Remote-Prereleases anbieten. Organisatoren können Promo-Packs als Verkaufsanreize wiederverwenden. Sengir, Baron der Dunkelheit, geht an Spieler, die über Magic Companion an einem Remote-Prerelease teilnehmen.

  • Auch in der Kaldheim-Saison werden nur Remote-Events zur Verfügung stehen. Die Anmeldung für diese Events beginnt am 26. Oktober.

  • Wir stellen Ressourcen zur Verfügung, um Organisatoren bei der Durchführung von Remote-Spielen zu unterstützen. Die Turnier-Organisatoren finden unten Leitfäden für Webcam-Events, Events in Magic Arena sowie für das Einrichten einer Online-Community auf Discord.

  • „Inoffizielle“ Events in Stores, die vor dem Launch eines Sets organisiert werden, stellen eine Verletzung des Verkaufsstarts dar. Prerelease-Materialien dürfen nur von WPN-Mitgliedern für offizielle Prerelease-Events oder die Prerelease-Promotion mit vorzeitigem Display-Verkauf verwendet werden.

  • Wir werden die Community am zweiten Mittwoch eines jeden Monats über den Stand der Dinge in den Stores informieren. Updates kommen unabhängig davon, ob wir uns zum Handeln entschließen.

Remote-Spiele sind weiterhin in EventLink verfügbar, aber Events im Store werden entfernt und alle bestehenden Events im Store werden am Donnerstag, 22. Oktober, automatisch gelöscht und aus dem Store- und Event-Locator entfernt.

Uns ist bewusst, dass diese Entscheidung erhebliche Auswirkungen auf die gesamte Magic-Community hat. Deshalb wollen wir unsere Pläne so klar wie möglich kommunizieren.

Dies sind die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Commander-Legenden und Kaldheim werden nur als Remote-Events angeboten.

Wir würden Ihnen gerne einen Zeitplan für die Rückkehr zum Spielbetrieb im Store liefern, aber die Unwägbarkeiten sind einfach zu groß. Wir möchten einen stabilen Spielbetrieb fördern, wo wir können und in welcher Form auch immer es auf absehbare Zeit sinnvoll ist.

Natürlich möchten wir möglichst viele Informationen bieten, um unsere Partner bei der notwendigen Anpassung zu unterstützen. Vorerst können wir also bestätigen, dass die Aussetzung vorübergehend ist, aber bis zum Kaldheim-Prerelease im Januar andauern wird. Dies bedeutet auch, dass alle Commander-Legenden Prerelease-Events im Store als Remote-Events durchgeführt werden müssen.

Alle Commander-Legenden Prerelease-Events, die derzeit angemeldet sind, werden automatisch in ein Remote-Event geändert. WPN-Mitglieder können Promo-Packs als Verkaufsanreize verwenden (wir empfehlen, sie an Fans zu verteilen, die drei oder sechs Packs kaufen) oder sie an Spieler verteilen, die über Magic Companion an einem Event teilnehmen. Die Promo-Karte Sengir, Baron der Dunkelheit, wird an Spieler verteilt, die Magic Companion verwenden, um an einem At-Home- oder Webcam-Prerelease teilzunehmen. Die Prerelease-Promotion mit vorzeitigem Display-Verkauf ist davon nicht betroffen.

Turnier-Organisatoren sollten bitte daran denken, dass vor dem offiziellen Veröffentlichungsdatum Prerelease-Materialien nur von WPN-Mitgliedern für offizielle (d. h. über WER oder EventLink organisierte) Prerelease-Events oder die Prerelease-Promotion mit vorzeitigem Display-Verkauf verwendet werden dürfen.

Dies bedeutet insbesondere, dass jegliche Events im Store, die vor dem Launch außerhalb von EventLink oder WER organisiert werden, eine Verletzung des Verkaufsstarts darstellen.

Wir haben Ressourcen zur Verfügung, um Sie bei der Durchführung von Remote-Spielen zu unterstützen.

Wie Ihnen wahrscheinlich bekannt ist, ist der Spielbetrieb im Store in den Vereinigten Staaten und Lateinamerika seit Juli ausgesetzt. Organisatoren haben festgestellt, dass Remote-Spiele in diesen Regionen ein wertvolles Instrument sind, Ihre Communitys zu schützen und zusammenzuhalten.

Hier finden Sie einige Ressourcen, die Turnier-Organisatoren dabei helfen können, loszulegen.

Im Laufe der Pandemie hat sich so vieles von unserem Leben ins Internet verlagert. Wenn das auch Magic-Communitys gelingt, sind viele wunderbare, bedeutsame Erlebnisse möglich – genau die Art von Erlebnissen, dank derer die Community seit über fünfundzwanzig Jahren pulsiert und gedeiht.

Außerdem möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir derzeit an zusätzlichen Tools und Ressourcen arbeiten, um die Remote-Spielerfahrung zu optimieren. Wir können es gar nicht erwarten, sie Ihnen zu zeigen – bleiben Sie dran, um weitere Details zu erfahren.

Die Updates werden ab November monatlich erscheinen.

Am zweiten Mittwoch (Pazifischer Zeit) jedes Monats werden wir ein Update dazu veröffentlichen, ob wir entschieden haben, die Aussetzung bestehen zu lassen oder sie zum folgenden Monat aufzuheben. Das Update werden wir auch dann auf WPN.Wizards.com veröffentlichen, wenn wir keine Maßnahmen beschlossen haben. WPN-Mitglieder sollten in der wöchentlichen WPN-E-Mail mit Updates auf diese Ankündigung achten.

Wir hoffen, das wird Ihnen helfen, mit dieser Situation umzugehen, und Ihnen die besten verfügbaren Informationen als Grundlage für Ihre Abhilfeplanung liefern. Das nächste Update kommt am 11.  November.

Bis dahin, passen Sie auf sich auf.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!