3. Okt. 2015

„Die eine Sache, die das Internet noch nicht leisten kann“

Games of Berkeleys unvergleichliche Methoden, die Verkäufe, die Zahl der Newsletter-Abonnenten und der Event-Teilnehmer anzukurbeln.

3. Okt. 2015

„Die eine Sache, die das Internet noch nicht leisten kann“

Games of Berkeleys unvergleichliche Methoden, die Verkäufe, die Zahl der Newsletter-Abonnenten und der Event-Teilnehmer anzukurbeln.

Bei Games of Berkeley in Kalifornien glaubt man an die Wirkung ausgefeilter und denkwürdiger Erfahrungen für die Spieler.

Jorgen Stovne, der Eventmanager des Stores, erklärt es so:

Ich denke, es sind die tollen Erlebnisse, die kleinen Game-Stores vor Ort das Überleben sichern. Das ist die eine Sache, die das Internet noch nicht leisten kann.

Deswegen haben sie sich mit einem Besitzer eines Hauses im herrschaftlichen Tudor-Stil zusammengetan, um ein Games-Event unter dem Motto „Fantasy und Mittelalter“ zu veranstalten.

Zum Event erschienen mehr als 70 Leute. Der Store konnte auch eine höhere Zahl an Abonnenten für den Newsletter verzeichnen, was für mehr Interesse unter den Kunden spricht. Und das Beste von allem ist, dass sie höhere Verkaufszahlen verzeichnen konnten.

Doch aus Jorgens Sicht war das Event nur aus einem Grund ein echter Erfolg: Es führte zu höheren Teilnehmerzahlen bei den regelmäßigen Events im Store.

Das Event (mit Fantasy-Motto) hatte das Ziel, zukünftige Events ins Rollen zu bringen. Und es hat auf jeden Fall funktioniert.

Das richtige Ambiente im Store

Bei Events setzt Games of Berkeley jedoch nicht nur bei externen Veranstaltungsorten auf das richtige Ambiente.

Sie haben eigens für Tabletop-Spiele wie Dungeons & Dragons einen Raum in Verliesoptik eingerichtet.

Es war ursprünglich ein Lagerraum, der aber mithilfe eines kleinen Budgets umgestaltet wurde. Für ein paar hundert Dollar kauften sie Holzleisten und Farben, mit denen sie Wänden und Türen eine Patina verpassten.

Sie verlegten auch Laminat, um die Optik abzurunden, und erstellten einen Raumplan nach Dungeons & Dragons-Vorbild, der die Spieler neugierig machen und nach unten locken soll.

Ich denke, bei Dungeons & Dragons geht es vor allem darum, in die Welt einzutauchen … Richtig gute Spielleiter nutzen jedes ihnen zur Verfügung stehende Hilfsmittel, um den Spielern dieses tiefe Erlebnis zu bieten … Ein toller Ort zum Spielen ist das Sahnehäubchen einer großartigen Kampagne. 

Ihr hauseigener Zauberer (namens Garreth O'Beardsly) gab allem den letzten „magischen“ Schliff.

Unterm Strich

Kreative und denkwürdige Erfahrungen für die Spieler hinterlassen einen bleibenden Eindruck und sorgen dafür, dass sie Ihrem Store auch treu bleiben.

Bereitet auch Ihr Store den Spielern so einmalige Erlebnisse wie Games of Berkeley? Erzählen Sie uns alles darüber in einer Mail an WPNStories@wizards.com und vielleicht schreiben wir schon bald einen Artikel über Ihren Store!

Von Jordan Comar

Verwandte Artikel

31. Mai 2022

[VIDEO] Sichern Sie sich Ihr WPN Premium Streaming-Kit

WPN Premium

10. Aug. 2022

Holen Sie sich maßgeschneiderte Marketing-Materialien von R.R. Donnelley

Marketing-Materialien

10. Aug. 2022

WPN Custom Marketing Materials Portal Ordering Guide

Wir verwenden notwendige Cookies, um die korrekte Funktion unserer Seite zu ermöglichen und anonyme Sitzungsdaten zu sammeln. Notwendige Cookies können über die Einstellungen deines Browsers abgewählt werden. Wir verwenden auch optionale Cookies, um Inhalt und Werbung zu personalisieren, Social-Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren. Indem du auf „OK, ich stimme zu“ klickst, stimmst du den optionalen Cookies zu. (Weitere Informationen zu Cookies.)