17. Mai 2022 — Commander Legends: Battle for Baldur's Gate, Prerelease

Was Sie beim Commander Legends: Schlacht um Baldur’s Gate Prerelease verkaufen können

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was sie bewerben sollten, um das Meiste aus diesem Dungeons & Dragons Crossover-Set herauszuholen.

17. Mai 2022 — Commander Legends: Battle for Baldur's Gate, Prerelease

Was Sie beim Commander Legends: Schlacht um Baldur’s Gate Prerelease verkaufen können

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was sie bewerben sollten, um das Meiste aus diesem Dungeons & Dragons Crossover-Set herauszuholen.

Die Schlacht steht kurz bevor – das Prerelease für Commander Legends: Schlacht um Baldur’s Gate findet am 3. Juni statt, und wir besprechen heute alles, was Sie wissen müssen, damit Ihre Prerelease‑ und Commander-Draft-Events reibungslos über die Bühne gehen.

Machen Sie sich bereit für die Prerelease-Promotion mit vorzeitigem Display-Verkauf

Die Prerelease-Woche ist der perfekte Zeitraum, um die Vorfreude auf das Set zu schüren: Ermutigen Sie Ihre Spieler dazu, Ihren Store mit Käufen zu unterstützen, die wiederum den Spielern einen vorzeitigen Einblick in alles, was das Set zu bieten hat, ermöglichen.

Die Prerelease-Promotion läuft die gesamte Prerelease-Woche – vom Öffnen Ihres Stores am 3. Juni, bis das Set am 10. Juni erscheint. In den meisten Regionen erhalten Stores eine Mischung aus Set‑ und Draft-Booster-Displays für die Prerelease-Promotion.

Stores, die vor dem 25. März den WPN Premium-Status erreicht haben, erhalten außerdem eine bestimmte Anzahl an Sammler-Booster-Displays als Teil ihrer Produktzuteilung für die Prerelease-Promotion.

Denken Sie daran, dass diese Displays in der Prerelease-Woche nur als komplette Displays verkauft werden können. Einzelne Boosterpackungen aus übrig gebliebenen Displays der Promotion können am Erscheinungstag des Sets oder danach verkauft werden.

Schüren Sie Hype um die besonderen Kartendrucke

Die besonderen Kartendrucke, die Commander Legends: Schlacht um Baldur’s Gate zu bieten hat, gefallen garantiert Fans von sowohl Magic als auch Dungeons & Dragons in Ihrem Store – besonders der Regelbuch-Kartendruck erweckt den Anschein, dass die Spieler Kreaturen und Zaubersprüche, die direkt aus einem alten D&D-Regelbuch entsprungen sind.

Außerdem wäre kein Set vollständig, wenn es keine Karten ohne Rand enthielte – und in diesem Set gibt es Planeswalker, beliebte Kreaturen und (natürlich) Drachen mit diesem Kartendruck.

Besondere Kartendrucke sind sehr beliebt bei Spielern, die Booster öffnen, um ihre Sammlung zu erweitern. Daher sind sie ein nützliches Werkzeug in Ihrem Werbearsenal – gerade wenn das Prerelease näher rückt. Schlagen Sie aus diesen wunderschönen Illustrationen und Kartendrucken Kapital und motivieren Sie damit Ihre Spieler, sich Booster bei Ihrem Store zu kaufen.

Frischen Sie Ihr Wissen auf, wie der Prerelease-Draft funktioniert

Das Draften beim Prerelease funktioniert bei Commander Legends: Schlacht um Baldur’s Gate ein wenig anders als sonst. Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihre Mitarbeiter mit dem Ablauf vertraut sind.

Sie können die folgende Infografik verwenden, um Ihre Spieler an den Prozess zu erinnern. Der wichtigste Unterschied ist, dass die Spieler während des Draft-Prozesses in jedem Zug zwei Karten auswählen.

Da inzwischen einige zusätzliche Elemente dieses Sets enthüllt wurden, gibt es ein paar zusätzliche Regeln zu ausgewählten Kommandeuren, die Ihnen bewusst sein sollten, wenn Sie Ihren Spielern die Draft-Erfahrung dieses Crossover-Sets näherbringen.

Zunächst zu Hintergrund: Dies ist ein neuer Untertyp für Verzauberungen, dem Ihre Spieler begegnen werden. Bestimmte legendäre Kreaturen in diesem Set haben „Wähle einen Hintergrund“ als Teil ihres Textes – Spieler können eine dieser legendären Kreaturen sowie einen Hintergrund wählen und die Kreatur als ihren Kommandeur einsetzen.

Falls ein Spieler eine legendäre Kreatur mit „Wähle einen Hintergrund“ als Kommandeur einsetzt, beginnt dieser Spieler das Spiel mit einer Verzauberung mit dem Untertyp Hintergrund in der Kommandozone. Weitere Details zu diesem Element des Spiels wurden in DailyMTG erklärt.

Denken Sie daran: Ihre Spieler müssen einen Kommandeur draften, dessen Farbidentität mit den restlichen Karten des Decks übereinstimmt. Falls Ihre Spieler keinen Kommandeur gedraftet haben, dessen Farben den restlichen Karten des Decks entsprechen, können sie stattdessen ein Exemplar der Karte Der Gesichtslose verwenden.

Wir hoffen, dass Sie sich darauf freuen, Ihre D&D‑ und Magic-Communitys zusammenzubringen und Ihre Spieler dazu zu ermutigen, ihre Abenteurergruppe zu draften und ihre Legenden zu erschaffen. Falls Sie noch kein Prerelease angemeldet haben, ist es noch nicht zu spät – öffnen Sie am besten gleich jetzt Wizards EventLink und tragen Sie Ihres in den Kalender ein.

Marketing Materials

View Marketing Materials

Ansehen
Kommende Events

Verwandte Artikel

27. Okt. 2022

Krieg der Brüder Prerelease-Planungsleitfaden

Bruderkrieg, Prerelease

5. Nov. 2020

Ihr CMR-Prerelease wird in EventLink automatisch verschoben

Commander-Legenden, Prerelease, Wizards EventLink

24. Aug. 2021

Midnight Hunt, Prerelease

Wir verwenden notwendige Cookies, um die korrekte Funktion unserer Seite zu ermöglichen und anonyme Sitzungsdaten zu sammeln. Notwendige Cookies können über die Einstellungen deines Browsers abgewählt werden. Wir verwenden auch optionale Cookies, um Inhalt und Werbung zu personalisieren, Social-Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren. Indem du auf „OK, ich stimme zu“ klickst, stimmst du den optionalen Cookies zu. (Weitere Informationen zu Cookies.)