3 häufige Schwierigkeiten auf dem Weg zum Premium-Status (und wie Sie sie überwinden können)

10. September 2020 | 1 Min. Lesezeit

Falls Sie neugierig auf WPN Premium sind (und das hoffen wir – besonders jetzt, da wir die überarbeiteten Voraussetzungen bezüglich der Zahlen veröffentlicht haben), kennen Sie die Premium-Qualitätssicherungsvereinbarung vielleicht schon.

Die Checkliste deckt alle Aspekte des Premium-Erlebnisses ab. Sie wurde zusammengestellt, nachdem wir monatelang die Gemeinsamkeiten unter den größten Koryphäen des WPN untersucht, Workshops mit unserem Beratungsgremium für Einzelhändler veranstaltet und Best Practices mit unseren Großhändlern ausgetauscht hatten. Jeder Punkt ist das Ergebnis gründlicher Recherchen.

Diese Recherchen wurden fortgesetzt, nachdem Premium im März eingeführt wurde. Wir haben herausgefunden, dass sich eine Handvoll Punkte der Checkliste von der Masse abheben – einige haben einen größeren Einfluss als andere und erleichtern es Stores, Premium auf kürzestem Weg zu erreichen.

Das bedeutet, falls Sie an Premium Interesse haben, sollten Sie mit diesen Veränderungen beginnen.

1. Waren

Das weitaus Wichtigste sind Ihre Waren. Sie können mit einer einfachen Neugestaltung einen großen Schritt in Richtung Premium machen. Drei von vier Premium-Bewerbern tun dies.

Schauen wir uns das am Beispiel von Gamer’s Inn an, das im Oktober Premium erreicht hat.

Wenn es eine Vorlage dafür gäbe, wie man es machen sollte, dann kommt das ihr ziemlich nah.

Die Brettspiele fallen den Kunden beim Betreten des Stores durch die Winkel, in denen sie angeordnet sind, sofort ins Auge. Zwischen den Spielen ist reichlich Platz und sie sind nicht übereinander gestapelt. Kunden können schnell finden, was sie suchen, und zugreifen, ohne dass alles wie ein Kartenhaus zusammenfällt.

Es gibt jedoch unzählige Möglichkeiten, und Ihr WPN-Spezialist kann Ihnen helfen, den Premium-Standard mit den spezifischen Anforderungen Ihres Stores zu verbinden. (Sie haben 75 % der Premium-Stores genau dabei geholfen.)

2. Alte Marketing-Materialien ersetzen

Kommen wir zu Platz zwei: 56 % der Premium-Bewerber haken diesen Punkt auf ihrem Weg zum Premium-Siegel ab, und es kostet nicht einmal etwas. Werfen Sie einfach diese alten Poster weg.

Magic blickt auf eine lange Geschichte zurück und diese sammelt sich auch in den Stores an. Banner aus der Zeit von Gildensturm, die Luftschiffe aus Kaladesh – Sie mögen für viele von uns nostalgisch sein, aber man vergisst leicht, wie entmutigend das alles für Neulinge oder ehemalige Spieler sein kann.

Eine einfache Möglichkeit, diese Hürde zu senken, besteht darin, nur aktuelle Marketing-Materialien zu verwenden.

Die Checkliste macht es Ihnen sogar leicht: nur Sets/Produkte aus Standard oder aus den letzten 12 Monaten. Auf diese Weise leiten Sie neue und ehemalige Spieler – oder Spieler, die sich nur sporadisch mit Magic beschäftigen – zu den relevanten Produkten.

Und falls die Wände dann immer noch nackt und langweilig aussehen, finden Sie auf unserer Seite mit Marketing-Materialien jederzeit Poster, Flyer, Logos und mehr in Druckqualität.

3. Tische und Stühle

Geteilter dritter Platz: Etwas mehr als die Hälfte der Stores kauft auf dem Weg zu Premium neue Tische und/oder Stühle.

Wir alle wissen, dass Ihr Store für die Spieler mehr als nur ein Store ist. Es ist ein Ort, an den sie wegen Komfort, Sicherheit und Zugehörigkeit kommen. Ein „Zweites Zuhause“, ein „Dritter Ort“ – wie auch immer Sie es nennen, ohne qualitativ hochwertige Möbel funktioniert es nicht.

Justin Cloke, der das WPN-Team von Wizards leitet und früher selbst einen WPN Premium-Store geleitet hat, formuliert es so: Wenn Sie sich Ihr zweites Zuhause vorstellen, Ihren eigenen dritten Ort, an was für Stühle denken Sie dann? Für viele von uns sollten sie stabil und bequem sein und zueinander passen. Es müssen keine goldenen Throne sein, aber es sollte sich dauerhaft anfühlen.

Unsere Premium-Qualitätssicherungsvereinbarung enthält einige Beispiele für hochwertige Tische und Stühle, aber es gibt dutzendweise Optionen. Ihr WPN-Mitarbeiter kann Ihnen helfen herauszufinden, ob die Möbel Ihres Spielbereichs sowohl dem Premium-Standard als auch der Ästhetik Ihres Ladens entsprechen.

Vergessen Sie nicht: Ihr WPN-Mitarbeiter hilft Ihnen gerne dabei, die Punkte abzuhaken. Sie haben buchstäblich jedem einzelnen erfolgreichen Premium-Bewerber geholfen, genau das zu tun – und in den meisten Fällen haben sie ihm bei einer der drei hier aufgeführten kosmetischen Änderungen geholfen.

Das klingt doch machbar, oder nicht? Bewerben Sie sich noch heute für Premium.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen über das Wizards Play Network

Haben Sie eine Frage?

Kontaktieren Sie uns!